Atos unterstützt serbischen Stromversorger EPS bei umfassendem Smart-Metering-Projekt

vorherige Pressemeldung

Atos unterstützt serbischen Stromversorger EPS bei umfassendem Smart-Metering-Projekt

Der größte Stromversorger Serbiens wird bis 2020 mindestens 80 Prozent der Verbraucher mit intelligenten Stromzählern ausstatten und damit die Energieeffizienz-Richtlinie der EU erfüllen

Bezons, 22. September 2015

Atos, ein international führender Anbieter im Bereich Digital Business, unterstützt den staatlichen serbischen Stromversorger EPS bei der komplexen Implementierung von rund 216.000 intelligenten Stromzählern – der ersten Phase der Transformation von insgesamt 3,3 Millionen Stromzählern in Serbien. Außerdem verwaltet und überwacht Atos die dazu nötige Infrastruktur. Atos Worldgrid führt das Projekt in fünf Landesregionen gemeinsam mit dem Vertragspartner Sagemcom durch und erhält Unterstützung von dem lokalen Atos-Team, EWG (Serbien) und Hexing (China). Die intelligenten Stromzähler sowie die nötige Technologie und Infrastruktur werden, in Übereinstimmung mit der EU-Richtlinie 2020, voraussichtlich bis Ende 2017 geliefert.

 

Das Projekt umfasst 216.000 interoperable Zähler, 2.200 Schnittstellen, fünf Advanced-Metering-Management-Systeme (AMM), und ein Metering-Data-Management-System (MDM). Es modernisiert das Energieversorgungsnetz von Serbien und stellt sicher, dass die aktuellen und künftigen Vorschriften eingehalten werden. Die vollständige Skalierbarkeit des Systems gewährleistet die Verwaltung beliebig vieler intelligenter Stromzähler.

 

Die Lösung basiert auf Atos Smart Grid Suite (ASGS) und enthält Komponenten von Sagemcom, einschließlich Schnittstellen, Steuer- und Regelzählern und dazugehörigen HS-Schaltern, PLC-Zählern und M2M-Engine. EWG und Hexing liefern ebenso einen Teil der Zähler. Zudem gewährleisten die Fachleute von Atos Worldgrid und ihre Partner durch ihre Erfahrung und ihr Know-how die bestmögliche Lösung ihrer Art und einen reibungslosen Übergang.

Anpassbare Software ermöglicht auch künftige Compliance

 

Die Software wird die Effizienz, das Management und die Kontrolle des Energieversorgungsnetzes verbessern, die Betriebskosten senken und durch tägliche und präzise Datenerfassung die Rechnungsstellung und Einnahmenerhebung erleichtern. Die G3 PLC-basierte Smart-Metering-Lösung zählt zu den fortschrittlichsten der Welt. Mithilfe der von Atos gelieferten einheitlichen Plattform werden gewerbliche und Industriekunden voll integriert, wodurch auf alle künftigen Änderungen der Bestimmungen reagiert werden kann.

 

Alexander Obradovic, CEO von EPS, erklärt: „Die Umsetzung des Smart-Metering-Rollouts stellt alle Energieversorger vor Herausforderungen. Wir haben das Konsortium von Atos Worldgrid und Sagemcom aufgrund der internationalen Erfahrung und der Erfolgsbilanz bei der Umsetzung solcher wichtigen Systeme ausgewählt. Sie haben bereits beim Rolloutprozess in Europa wertvolle Erfahrungen gewonnen und wir verlassen uns vollständig auf sie für diesen komplexen Übergang.“ Er betont außerdem die große Bedeutung des Projekts für EPS und geht davon aus, dass EPS ein erstklassiges Produkt auf den höchsten Standards erhalten wird.

 

Die Lösung wird die Grundlage der Smart-Grid-Operationen von EPS. Die ASGS-Plattform lässt sich in Smart Grids integrieren und bietet neue Dienste, die auf optimierte Netzkontrolle und besseren Service für den Endkunden abzielen. Atos erweitert die ASGS-Plattform fortlaufend und stellt so sicher, dass Kunden stets aus Innovationen Mehrwert ziehen können. Im Rahmen der Smart-Grid-Suite erhält EPS neue Datenanalysemodule für:

 

  • Erweiterte Verwaltung von Energieverlusten
  • Verbessertes Management der Versorgungsanlagen
  • Mehrwert-Dienstleistungen für das vernetzte Haus für Endkunden

Die Smart-Metering Lösung basiert auf

 

  • Power Line Communication (PLC) nach G3, dem in Europa vorherrschenden Standard für Breitbandkommunikation
  • End-to-End-Architektur und Zentralsystem von Atos, integriert mit der M2M-Engine von Sagemcom für die Verwaltung von WAN-Kommunikation und einem ZFA-Management von Steuer- und Regelzählern. Das System ist auf leistungsfähige Zählerverwaltung und Datenerfassung sowie hohe Skalierbarkeit und Sicherheitsstandards angelegt.

 

Jerome de Parscau, CEO von Atos Worldgrid, erklärt: „Atos Worldgrid ist europäischer Marktführer bei der Implementierung von Smart-Metering-Systemen. Wir sind der einzige Dienstleister, der die gesamte Prozesskette abdeckt: von Übertragungsprotokollen und Konzentratoren bis hin zum zentralen Datenmanagement. Wir sind sehr erfreut über dieses Smart-Metering-Projekt in Osteuropa, einem Markt mit beträchtlichem Wachstumspotenzial. Mit unserem Know-how helfen wir EPS, die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten.”

Atos Worldgrid und Smart Metering

 

Atos hat in Europa mehrere Projekte in den Bereichen Smart Metering und Smart Grid erfolgreich umgesetzt. Der IT-Dienstleister setzt zudem Planung, Entwicklung und End-to-End Integration der größten Smart-Metering-Implementierung in Europa um. Das Projekt umfasst rund 35 Millionen Stromzähler in Frankreich. Darüber hinaus bietet Atos Worldgrid effiziente und technisch fortschrittliche Metering-Lösungen, die alle rechtlichen und Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Atos auf der European Utility Week 2015 in Wien vom 3.-5. November 2015

 

Unter dem Motto der digitalen Transformation stellt Atos an Stand A.K41 alle Aspekte des datengetriebenen Versorgungsunternehmens vor – unter anderem Customer Experience, Operational Excellence, neue Geschäftsideen sowie Vertrauen & Compliance.

Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2014 von rund 11 Milliarden Euro und 93.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

 

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy und Worldline.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen