Canopy erweitert Enterprise Private Cloud mit EMC Federation Enterprise Hybrid Cloud

vorherige Pressemeldung

Canopy erweitert Enterprise Private Cloud mit EMC Federation Enterprise Hybrid Cloud

Canopy erhält Zertifizierung für Enterprise Hybrid Cloud Implementierung und als einer der ersten Partner eine Federation-Ready-Zulassung

Paris, 7. Mai 2015

Canopy, die Atos Cloud-Tochtergesellschaft, gab heute bekannt, dass sein Cloud-Angebot um die Federation Enterprise Hybrid Cloud von EMC (FEHC) erweitert wurde. Die Enterprise Private Cloud (EPC)-Lösung von Canopy schlägt damit eine Brücke zwischen der sicheren Umgebung der Private Cloud und der erweiterten Flexibilität und Skalierbarkeit der Public Cloud.

Als Platinum EMC Business Partner erhält Canopy die Zertifizierung für die EMC Enterprise Hybrid Cloud Implementierung und ist auf dem besten Weg, als einer der ersten EMC Partner eine Federation-Ready-Zulassung für Enterprise Hybrid Clouds zu bekommen. Canopy kann als Federation-Ready-EMC Business Partner EMC-Lösungen anbieten und verkaufen, unterstützt vom Erfolg der EMC Federation.

Mit der erweiterten EPC-Lösung von Canopy können Kunden "Cloud-Bursting" nutzen. Damit greifen sie temporär auf Canopys globale, mehrmandantenfähige Cloud für zusätzliche Kapazitäten zurück, um Infrastrukturen zu skalieren. So werden etwa Händler Nachfragespitzen beim Online-Shopping besser gerecht und im produzierenden Gewerbe wird die Anwendungsentwicklung bei der Einführung eines neuen Produktes unterstützt. Diese neuen Möglichkeiten stehen Canopy EPC-Kunden zur Verfügung.

Die Canopy EPC-Lösung bietet Kunden größere Entscheidungsfreiheit und räumt Bedenken angesichts der großen Auswahl an hybriden Cloud-Optionen aus. Unternehmenskritische Workloads lassen sich in der Enterprise Private Cloud von Canopy hosten: Dabei besteht die Wahl, diese in einem Atos- beziehungsweise Kundenrechenzentrum oder extern auf Canopys mehrmandantenfähigen Cloud-Plattformen mit Cloud-Infrastruktur-Services und vertrauenswürdiger, agiler Infrastruktur zu speichern, je nach der Lokalität der Daten und den Souveränitätsanforderungen. In Kombination mit den Orchestrierungs- und Integrationslösungen können Canopy-Kunden nun Workloads in hybrider Form in der Cloud von Canopy und in der Public Cloud von Drittanbietern hosten.

Philippe Llorens, CEO von Canopy, sagt: "Diese Ankündigung stellt eine wichtige Etappe unserer Strategie für die Entwicklung, den Betrieb und die Orchestrierung von Cloud-Services dar, die es unseren Kunden ermöglicht, ihr Geschäft weiterzuentwickeln. Sie belegt außerdem unsere große Überzeugung für die hybride Cloud und unsere Ausrichtung auf die EMC-Architektur - für öffentliche und private Clouds. Dieser neue Service eröffnet CIOs die Möglichkeit, eine Public Cloud in ihre Architektur zu integrieren. Gleichzeitig werden Risiken eingeschränkt sowie die Effizienz der Unternehmens-Infrastruktur maximiert."

"Die Cloud ist eine Schlüsselkomponente für die geschäftskritische IT-Transformation. Sie unterstützt Unternehmen dabei, flexibler zu agieren, Betriebskosten zu reduzieren und Risiken einzuschränken", meint Chris Riley, Senior Vice President, Global Strategic Alliances für die EMC Corporation. "Die von Canopy verwalteten hybriden Cloud-Lösungen - bereitgestellt von der Federation Enterprise Hybrid Cloud - ebnen den Weg für Unternehmenskunden. Diese können damit den entscheidenden Übergang zur Cloud nach ihren eigenen Bedingungen meistern, und zwar unabhängig von ihren Hosting-Präferenzen; auf diese Weise sind ihre IT-Initiativen auf die aktuellen und zukünftigen Erfordernisse vorbereitet."

Über Canopy


Canopy, ein Atos-Unternehmen unter Beteiligung von EMC und VMware, ist das Cloud Angebot von Atos und der europäische Marktführer für den Cloud-Einsatz in Unternehmen und im öffentlichen Sektor. Canopy bietet einen One-Stop-Shop für Cloud-Services, dessen Fokus ausschließlich darauf liegt, die Vorteile der Cloud für große Organisationen im öffentlichen Sektor und multinationale Unternehmen im privaten Sektor zur Verfügung zu stellen. Dadurch sind für die Kunden erhebliche Vorteile zu erwarten: niedrigere IT-Kosten und Vermeidung von Investitionsaufwand aufgrund eines flexiblen Preismodells und Zugang zu innovativer und agiler Technologie, die die schnelle Umsetzung der Cloud ermöglicht und für eine schnellere Einführung von Produkten und Services sorgt. Die von Canopy angebotenen Leistungen beruhen auf offenen Standards. Deshalb können Kunden ihre bevorzugte Technologie auswählen und dann entscheiden, ob die Lösungen zur bestmöglichen Erfüllung ihrer geschäftlichen Anforderungen am eigenen Standort oder außerhalb betrieben werden sollen. Canopy hat seinen Sitz in London (Großbritannien) und ist derzeit in neun Ländern auf drei Kontinenten tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.canopy-cloud.com

Über Atos


Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2014 von 9,1 Milliarden Euro und 86.000 Mitarbeitern in 66 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy und Worldline.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen