Atos erhält das Label "France Cybersecurity" für zwei Produkte seiner Marke Bull

vorherige Pressemeldung

Atos erhält das Label "France Cybersecurity" für zwei Produkte seiner Marke Bull

Paris, 29. Januar 2015

Atos, ein führender Anbieter im Bereich Digital Business, erhält das Label „France Cybersecurity“ für zwei Online Sicherheitsprodukte seiner Marke Bull: Ausgezeichnet wurden das gesicherte mobile Endgerät Hoox und das kryptografische Modul TrustWay Proteccio, das für die Ausführung vertraulicher Anwendungen notwendig ist. Das Label „France Cybersecurity“ wurde auf dem Sicherheitsforum FIC 2015 von Axelle Lemaire, der französischen Staatssekretärin für digitale Angelegenheiten vergeben.

Philippe Vannier, Executive Vice President verantwortlich für den Bereich Big Data & Security bei Atos, erklärt: „Ich freue mich über diese Auszeichnung für die Bull Online Sicherheitsprodukte. Mit unserem dedizierten Forschungs- und Entwicklungsteam arbeiten wir bei Bull seit mehreren Jahren auf französischer und europäischer Ebene an der Entwicklung von Lösungen im Bereich Cybersecurity. Mit der Übernahme durch Atos konnten wir dank unserer bedeutenden Präsenz auf dem Markt für Online Sicherheit, aber auch dank unseres umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolios an Glaubwürdigkeit gewinnen. Wir bieten europäischen Unternehmen ein vollständiges System von Datenverarbeitungslösungen an, bei denen die Sicherheit durchgängig gewährleistet ist. Um sich der Welt des Big Data und ihren Sicherheitsherausforderungen zu stellen, müssen Unternehmen sich heute wie die GAFA-Konzerne (Google, Apple, Facebook, Amazon) strukturieren und den Sicherheitsaspekt auf die gesamte Wertschöpfungskette anwenden.“

Hoox, ein gesichertes Smartphone mit Zulassung durch Französische Agentur für Sicherheit der Informationssysteme (ANSSI)


Mit Hoox m2 können Behörden und Unternehmen die Vertraulichkeit ihrer sensiblen Informationen beim Austausch von Daten mit der Einstufung „Eingeschränkte Verbreitung“ – einer der Sicherheitsstufen für vertrauliche Daten des Staates – gewährleisten.

Die Rundum-Sicherung von Hoox bietet Schutz auf höchstem Niveau mit einer Authentifizierung über den biometrischen Fingerabdruck und individuelle Codes. Zusätzlich werden alle Sprach- und Textnachrichten voll verschlüsselt, ebenso wie E-Mails und Daten, die gespeichert und ausgetauscht werden. Das Crypto-Modul des Smartphones und die Härtung des Android-Betriebssystems auf allen Ebenen tragen weitgehend zum lokalen Schutz des Endgeräts bei und haben die Zulassung für Informationen mit der Einstufung „Eingeschränkte Verbreitung“ erhalten. Das in Frankreich entwickelte und hergestellte Hoox-Smartphone steht somit im Einklang mit der nationalen französischen Strategie zur Sicherheitssteigerung.

Trustway Proteccio: das Hardware-Sicherheitsmodul (HSM)


HSM ist ein elektronisches Gerät, welches Sicherheitsfunktionen bietet, mit denen sich kryptografische Schlüssel erzeugen, speichern und kontrollieren lassen.

TrustWay™ Proteccio wurde entwickelt, um den Anforderungen öffentlicher und privater Institutionen an betriebliche Flexibilität gerecht zu werden. Damit können sie aufsichtsrechtliche Vorschriften einhalten, ihre Betriebskosten senken und zugleich ihr Sicherheitsniveau erhöhen. Es entspricht den anspruchsvollsten Normen wie den Common Criteria EAL4+1 und FIPS 140-2 Level 32.

TrustWay™ Proteccio wird zu 100 Prozent in Europa hergestellt und steht Organisationen zur Verfügung, die eine flexible HSM-Lösung mit hohem Sicherheitsniveau einsetzen möchten. Das Modul setzt neue Maßstäbe für die Sicherheit kryptografischer Operationen bei kritischen Anwendungen.

Über Atos


Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2013 von 10 Milliarden Euro und 86.000 Mitarbeitern in 66 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy und Worldline.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

1 CC EAL4+: Common Criteria (CC) ist ein internationaler Standard (ISO/CEI 15408) für die Sicherheit von Informationssystemen. Das Sicherheitsniveau (EAL) entspricht einer Auswahl von Sicherheitsanforderungen. HSM TrustWay Proteccio entspricht Niveau 4, verbessert mit ADV_IMP.2, ALC_CMC.5, ALC_DVS.2, ALC_FLR.3, AVA_VAN.5


2. FIPS: Die Federal Information Processing Standard (FIPS) Publikation 140-2 (FIPS PUB 140-2) [1], [2] ist eine Informationssicherheitsnorm der amerikanischen Regierung, die zur Akkreditierung von kryptografischen Modulen verwendet wird.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen