Canopy erweitert Cloud-Plattform für digitale Unternehmen um PaaS-Angebot und tritt Cloud Foundry Foundation bei

vorherige Pressemeldung

Canopy erweitert Cloud-Plattform für digitale Unternehmen um PaaS-Angebot und tritt Cloud Foundry Foundation bei

Software beschleunigt Markteinführungen für digitale Unternehmen

San Francisco, 12. Juni 2014

Die Atos Cloud Tochtergesellschaft Canopy, unterstützt von EMC und VMware, kündigt den zweiten Bestandteil ihrer Cloud-Plattform für die digitale Geschäftsstrategie an: den neuen Cloud-Dienst Canopy Cloud Fabric. Dafür stellt Canopy Pivotal CF als Service bereit - die vorrangige Lösung für Unternehmen der quelloffenen Plattform Cloud Foundry. Der Canopy-Dienst lässt sich durchgängig mit Service Level-Vereinbarungen (SLAs) verwalten und bietet eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Mietdauer, Region, Hosting und Preismodellen. Canopy erweitert die Lösung außerdem um umfassende Beratung, individuelle Anpassungsmöglichkeiten und Entwicklungsservices, um Unternehmen bei der Einführung von Platform-as-a-Service (PaaS) zu unterstützen.

Weiterhin tritt Canopy der Cloud Foundry Foundation als Silbermitglied bei, um ein offenes Umfeld zu schaffen. Ziel ist es, den Ausbau und die Entwicklung eines PaaS-Angebots voranzutreiben, das Unternehmen flexibel und einfach nutzen können.

Bei der Umstrukturierung zum digitalen Unternehmen stellt sich Geschäfts- und IT-Verantwortlichen folgende entscheidende Frage: Wie können wir unseren Kunden kontinuierlich neue und bessere digitale Möglichkeiten bieten als der Mitbewerber? PaaS ist ausschlaggebend, um geschäftliche Innovationen mithilfe von Software voranzutreiben. Organisationen können so Anwendungen deutlich häufiger und in kleineren Schritten aktualisieren, anstatt wie bisher mit wenigen großen Anwendungsupdates pro Jahr. Auf diese Weise können sie ihren Kunden schneller Neues bieten und sich von Mitbewerbern abheben.

Einführung von Canopy Cloud Fabric

 

Canopy Cloud Fabric bietet Pivotal CF, führend bei PaaS für Unternehmen, als Managed Cloud Service mit zusätzlichen Funktionen von Canopy an - auf Basis fest definierter SLAs:

 

  • Weltweite Auswahl an Standorten erfüllt die Anforderungen hinsichtlich Ort und Hoheit der Daten
  • Auswahl an Hosting-Optionen, einschließlich der Möglichkeit einer dedizierten PaaS-Umgebung im unternehmenseigenen Rechenzentrum
  • Vielzahl an Anwendungsservices, einschließlich der Option Services für Anwendungen vor Ort bereitzustellen, um netzwerkbedingte Verzögerungen auszuschließen
  • Beratung sowie Anpassungs- und Entwicklungsservices, um die Lösung entsprechend der spezifischen Anforderungen eines Unternehmens zu gestalten

 

Pilotprogramm für Canopy Cloud Fabric

 

Canopy bietet ein Pilotprogramm, in dessen Rahmen berechtigte Organisationen den Canopy Cloud Fabric-Service für eine bestimmte Zeit kostenlos testen können. Unternehmen können sich mit einer E-Mail an cloudfabric_admin@canopy-cloud.com oder über das Online-Kontaktformularbewerben. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Canopy behält sich das Recht vor, Anmeldungen nach alleinigem Ermessen zu akzeptieren oder abzulehnen.

Darren Ratcliffe, Senior Vice President PaaS bei Canopy erklärt: "Die IT befindet sich derzeit in einer der größten Umbruchsphasen der letzten 25 Jahre. Es ist eine Ära des digitalen Darwinismus: Die Fähigkeit, sich schnell an sich verändernde digitale Anforderungen anzupassen entscheidet über Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen. Wir freuen uns über den Beitritt zur Cloud Foundry Foundation und wollen mit Canopy Cloud Fabric, unterstützt durch Pivotal CF, dazu beitragen, dass Unternehmen das Potenzial von PaaS ausschöpfen können."

Leo Spiegel, Senior Vice President of Corporate Development, Pivotal erläutert: "Die Cloud und insbesondere PaaS sind ein entscheidendes Teil im digitalen Puzzle. Durch sie können Unternehmen die Softwareentwicklung wiederentdecken, um Produktinnovationen zu gestalten. Der Beitritt zur Cloud Foundry Foundation und die Nutzung von Pivotal CF für Canopy Cloud Fabric zeigen, dass Canopy die gemeinsame Vision verfolgt, Unternehmen mit den Vorteilen von PaaS dabei zu unterstützen, im digitalen Bereich eine führende Rolle zu übernehmen."

Über Canopy


Canopy, ein von EMC und VMware unterstütztes Atos Unternehmen, ist ein One-Stop-Shop für Cloud-Services, dessen Fokus ausschließlich darauf liegt, die Vorteile der Cloud für große Organisationen im öffentlichen Sektor und multinationale Unternehmen im privaten Sektor zur Verfügung zu stellen. Dadurch sind erhebliche Vorteile zu erwarten: niedrigere IT-Kosten und Vermeidung von Investitionsaufwand aufgrund eines flexiblen Preismodells und Zugang zu innovativer und agiler Technologie, die die schnelle Umsetzung der Cloud ermöglicht und für eine schnellere Einführung von Produkten und Services sorgt. Die von Canopy angebotenen Leistungen beruhen auf offenen Standards. Deshalb können Kunden ihre bevorzugte Technologie auswählen und dann entscheiden, ob die Lösungen zur bestmöglichen Erfüllung ihrer geschäftlichen Anforderungen am eigenen Standort oder außerhalb betrieben werden sollen. Canopy hat seinen Sitz in London (Großbritannien) und ist derzeit in neun Ländern auf drei Kontinenten tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.canopy-cloud.com.

Über Atos 


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2013 von 8,6 Milliarden Euro und 76.300 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio in den Bereichen Beratung und Systemintegration, Managed Services sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, dem europäischen Marktführer und globalen Akteur für Payment Services. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel und Transport; Öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen