Worldline und HERE entwickeln gemeinsam Lösungen für das vernetzte Fahrzeug

vorherige Pressemeldung

Worldline und HERE entwickeln gemeinsam Lösungen für das vernetzte Fahrzeug

Paris, 03. März 2014

Worldline, die auf elektronische Zahlungssysteme und Transaktionsdienste spezialisierte Tochtergesellschaft von Atos, hat eine Partnerschaft mit HERE geschlossen. Gemeinsam mit dem führenden Anbieter von Kartografie- und Lokalisierungslösungen entwickelt Worldline End-to-End-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge und treibt deren weltweite Einführung voran.

Die Cloud-Lösungen von Worldline und HERE ermöglichen vernetzte Dienstleistungen und Transaktionen in Personen- und Nutzfahrzeugen. Sie vereinen die Erfahrung von Worldline in den Bereichen Fahrzeugmobilität, E-Commerce und Zahlungssysteme mit dem Know-how, das HERE in mehr als 25 Jahren in den Bereichen Kartografie und Echtzeit-Lokalisierung unter anderem bei Projekten mit führenden Unternehmen der Automobilbranche aufgebaut hat.

Eine aktuelle Prognose der Analysten von Gartner* kommt zu dem Schluss: "Jeder vierte Autobauer wird 2017 Profite mit im Fahrzeug abgeschlossenen E-Commerce-Geschäften generieren."

"Das vernetzte Fahrzeug ist die Basis, auf der Verbraucher alle Aspekte ihres digitalen Lebens - Berufs- und Privatleben sowie mobile Aktivitäten - zusammenführen können", erläutert Thilo Koslowski, Vice President and Automotive Practice Leader bei Gartner. "Unternehmen der Automobilbranche können ihre Angebote und Geschäftsmodelle maßgeblich erweitern, indem sie den Fokus weg vom Produkt und hin zu einer auf das Verbrauchererlebnis und die -bedürfnisse fokussierten Strategie verlagern."

Die Zusammenarbeit von Worldline und HERE umfasst drei Kernbereiche:

  • Vernetzte Lkw/Nutzfahrzeuge: Entwicklung von integrierten Flotten-Lösungen, die Echtzeit-Informationen und Geschäftsanalysen für Unternehmen bereitstellen. Die Lösungen verbessern die Treibstoff-Effizienz und vermindern den Emissionsausstoß. Zudem machen sie Arbeitsabläufe nachvollziehbarer und erhöhen Sicherheit sowie Effizienz der Lkw-Fahrer.
  • Vernetzte Personenfahrzeuge: Entwicklung von Lösungen für Verkehr, Parken, Ladestationen für elektrische Fahrzeuge oder erhöhte Fahrer-Sicherheit.
  • Vernetzte Infrastruktur: Entwicklung von Lösungen für den Handel, das Transportwesen und die e-Health-Branche. 

François Gatineau, Head of Business Division M2M Mobility bei Worldline, erläutert: "Lösungen für das "vernetzte Leben" sind für Worldline ein strategischer Investitionsbereich. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, kontextabhängige Mobilitätsdienstleistungen in einen direkten, nachhaltigen Wettbewerbsvorteil umzuwandeln. Dadurch eröffnen sich neue Chancen in allen Wirtschaftssektoren. In unsere offene, robuste, erweiterbare und flexible Plattform lassen sich Inhalte und Dienstleistungen verschiedenster Anbieter integrieren. Daraus ergeben sich nicht nur neue Umsatzquellen, auch die Kundenzufriedenheit steigt durch das auf Umsatz- und Risikoteilung beruhende Modell. Worldline und HERE führen ihre Kompetenz auf dem Gebiet der vernetzten Dienstleistungen zusammen, um innovative End-to-End-Lösungen für Hersteller bereitzustellen."

"HERE bietet eine der umfassendsten und flexibelsten Lokalisierungsplattformen auf dem Markt. Wir haben langjährige Erfahrung darin, Komplett-Lösungen für verschiedenste Branchen zu entwickeln und Teile unseres Angebots Partnern zur Verfügung zu stellen", sagt Floris van de Klashorst, Head of Connected Car bei HERE. "Durch unsere Zusammenarbeit mit Worldline wird das vernetzte Fahrzeug schneller Realität."

* Gartner Predicts 2014: "Automotive Companies' Technology Leadership Will Determine the Industry's Future" von Thilo Koslowski, Vice President and Automotive Practice Leader, im November 2013

 

Über Worldline


Worldline, eine Atos Tochtergesellschaft, ist der global tätige europäische Marktführer im Bereich Payment Services. Das Unternehmen bietet Services der neuesten Generation zur Unterstützung seiner Kunden durch eine innovative, neue und lückenlose Benutzererfahrung, die Endkunden ansprechen soll. Dank der konkurrenzlosen 40 Jahre Erfahrung und den starken lokalen Verbindungen ist Worldline optimal aufgestellt, um Unternehmen jeder Größenordnung zu unterstützen und ihnen in der wachstumsstarken und sich kontinuierlich weiterentwickelnden Marktlandschaft von heute zum Erfolg zu verhelfen. Worldline erbringt Services in den folgenden drei Bereichen: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing Services & Software Licensing. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Jahresumsatz von 1,11 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 7.200 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. worldline.com

Über Atos 


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2013 von 8,6 Milliarden Euro und 76.000 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das drei Bereiche umfasst: Beratung und Technologie-Services, Systemintegration und Managed Services sowie BPO- und transaktionsbasierte Hightech-Services durch Worldline. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid.
Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen