Atos erstellt Baustein „Cloud Management“ für die IT-Grundschutz-Kataloge des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

vorherige Pressemeldung

Atos erstellt Baustein „Cloud Management“ für die IT-Grundschutz-Kataloge des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

München, 18. Juli 2013

Der internationale IT-Dienstleister Atos entwickelt Im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Baustein "Cloud Management" für die IT-Grundschutz-Kataloge des BSI. Er richtet sich an Cloud-Diensteanbieter.

Der von Atos entwickelte Baustein ist darauf angelegt, sich nahtlos in die etablierten und anerkannten IT-Grundschutz-Kataloge des BSI einzufügen und deren hohe fachliche Ansprüche zu erfüllen. Am 12.September 2013 veranstaltet das BSI in Zusammenarbeit mit Atos in Berlin einen IT-Grundschutz-Tag zum Thema "Cloud Management und Zertifizierung von Cloud Computing nach IT-Grundschutz". Dabei wird Atos den Baustein "Cloud Management" offiziell dem Fachpublikum vorstellen. Atos richtet den Baustein strukturell an dem Cloud Reference Model der Internet Engineering Task Force (IETF) aus. Cloud-Anwender und Anbieter aus der öffentlichen Verwaltung sowie kleine und mittlere Unternehmen sind die vorrangige Zielgruppe, an die sich der Baustein richtet.

Für dieses Projekt hat der internationale IT-Dienstleister potenzielle Gefahren für Cloud Management analysiert und daraus detaillierte Maßnahmen für sicheres Cloud Computing entwickelt. Die Sicherheitsexperten von Atos formulieren neben Beschreibungen für die konkrete Umsetzung der Maßnahmenempfehlungen auch Prüffragen, mit denen eine Umsetzung der Maßnahmen überprüfen kann. Der Baustein Cloud Management ist ein wesentlicher Bestandteil für eine ISO 27001-Zertifizierung auf Basis von IT-Grundschutz von Cloud-Anbietern. Dies umfasst sowohl eine Prüfung des Informationssicherheitsmanagements als auch der konkreten Sicherheitsmaßnahmen.

"Der Schutz und die Sicherheit der Daten, Prozesse und Anwendungen sind die entscheidenden Voraussetzungen für erfolgreiche Cloud Services", sagt Winfried Holz, CEO von Atos Deutschland. "Der Baustein ‚Cloud Management‘ des BSI verlangt in diesen Bereichen höchste Kompetenz und wir haben unsere gesamte Erfahrung aus den beiden Bereichen Cloud und Sicherheit eingebracht", fügt Holz an.

Anmeldung zum IT-Grundschutztag

Die Anmeldung zum 3. IT-Grundschutz-Tag ist über die Webseite http://event-deutschland-atos.net/ möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Besucher finden auf der Seite weitere Hinweise zur Veranstaltung und die Agenda.

Über Atos

Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400 Mitarbeitern in 47 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen