blueKiwi ZEN: Atos bietet Enterprise Social Software als Software-as-a-Service

vorherige Pressemeldung

blueKiwi ZEN: Atos bietet Enterprise Social Software als Software-as-a-Service

Paris, 7. November 2012
Atos bringt mit blueKiwi ZEN die neueste Version seiner Enterprise Social Software als Software-as-a-Service (SaaS) auf den Markt. Im April 2012 hat der internationale IT-Dienstleister den Anbieter von Lösungen für Social Networking blueKiwi übernommen. Die neue Software blueKiwi ZEN führt eine neue Dimension des Social Networking ein: Sie bietet Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit zur besseren Kommunikation und Zusammenarbeit sowie zur intelligenteren Organisation, Verarbeitung und gemeinsamen Nutzung von Informationen. Das Ziel ist es, Arbeits- und Entscheidungszyklen zu verkürzen und damit die internen Abläufe effizient zu gestalten.

Die Einführung von blueKiwi ZEN stellt einen wichtigen Meilenstein in der Cloud- und SaaS-Strategie von Atos dar, denn das Unternehmen betritt damit den sich neu entwickelnden Markt für Social IT. Dank seiner Cloud-Erfahrung kann Atos blueKiwi ZEN als SaaS-Lösung bereitstellen und dabei eine besondere Service-Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit bieten.

"Soziale Plattformen in Unternehmen verändern das Arbeiten grundlegend und ermöglichen es, die Leistung zu erhöhen und gleichzeitig das Gleichgewicht von Arbeit- und Privatleben zu verbessern“, sagt Gilles Grapinet, Senior Vice President von Atos. "Durch die Übernahme von blueKiwi Anfang diesen Jahres und unsere langjährige Erfahrung mit Cloud- und Mobilitätstechnologien sind wir in der Lage, die beste europäische Lösung anzubieten – für Kunden, die führende Funktionen der sozialen Zusammenarbeit unter Einhaltung aller relevanten Datenschutzbestimmungen nutzen möchten."

blueKiwi ZEN bietet erweiterte Möglichkeiten der Kommunikation, Kollaboration und Informationsverarbeitung. Das Ziel ist es, dass Anwender ihre Arbeit einfacher und funktionaler erledigen können. ZEN ermöglicht es den Mitarbeitern, effektiver zusammenzuarbeiten, sich auf die wichtigen Themen zu konzentrieren, die richtigen Personen zu identifizieren und stets den Überblick über Projekte und Arbeitsaufwand zu behalten. Die Benutzer können Informationen filtern und priorisieren. Die leistungsstarke Empfehlungs-Engine nutzt soziale Links und den Abgleich von Interessen, um neue Verbindungen zu Personen, Gruppen und Dokumenten vorzuschlagen, neue Gelegenheiten zur Zusammenarbeit zu erschließen und das kollektive Wissen der Organisation zu steigern.

Karine Lazimi, Head of Innovation and Communities Management bei der Allianz, sagt: "Viele unserer Mitarbeiter nutzen blueKiwi seit vier Jahren. Die Software hat die Art unserer Zusammenarbeit verändert und ist heute unverzichtbar an unserem Arbeitsplatz. Dank blueKiwi konnten wir unsere interne Kommunikation ausbauen und die tägliche Arbeit für 2000 Mitarbeiter verbessern. Wir begrüßen den Ausbau an Funktionen und Leistung, den die neue Version von blueKiwi bietet, und freuen uns darauf zu entdecken, wie dies unsere Organisation weiter unterstützen kann."

Die neue Version basiert auf dem Know-how von blueKiwi im Bereich Social Networking und dem Know-how von Atos beim Arbeitsplatzmanagement und seiner prämierten Cloud- und Zero EmailTM-Initiativen. blueKiwi ZEN lässt sich nahtlos in bestehende IT-Infrastruktur, Anwendungslandschaft, Unternehmensportale und Geschäftsanwendungen integrieren.

Atos wird blueKiwi ZEN im Unternehmen als technologische Kernkomponente seiner internen Zero EmailTM-Initiative einführen. Dieses globale Projekt zielt darauf ab, Atos in eine soziale Organisation umzuwandeln, die eine bessere Abstimmung von Arbeits- und Privatleben der Mitarbeiter ermöglicht und mehr geschäftliche Synergien und Effizienz schafft – eine Vorwegnahme der Arbeitsumgebung der Zukunft.

Zu den Highlights dieser neuesten Version von blueKiwi ZEN gehören eine neue, hochmoderne Drag-und-Drop-Benutzeroberfläche, intelligente Vorschaufunktionen, ein gesonderter Benachrichtigungs-Stream, erweiterte gemeinschaftliche Notizfunktionen, @mention und Hashtags, äußerst schnelle automatische Vorschläge und Suchvorgänge, "Likes", eine vollwertige Empfehlungs-Engine, Microsoft Office- und Outlook-Add-Ins sowie neue native mobile Anwendungen für iOS, Android und BlackBerry. Sie läuft auf nahezu jedem mobilen Endgerät, Tablet oder PC.

Atos wird die Cloud-Infrastruktur zur Unterstützung von blueKiwi ZEN auf seiner Cloud-Plattform Canopy betreiben. Canopy ist ein Joint-Venture von Atos, EMC und VMware.

blueKiwi wird in drei Editionen – Professional, Premium und Enterprise – angeboten, die an die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen von Unternehmen jeder Größe angepasst sind.

Über Atos

Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 48 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Pressekontakt:

Stefan Pieper
Tel. +49 201-4305-9159
Email: stefan.pieper@atos.net  

Agenturkontakt Atos Deutschland:

Claudia Garhammer / Annika Hürter
Akima Media
Tel.: +49 89-179 5918-0
Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen