Ikea, Atos und Wincor-Nixdorf installieren erstmals das Zahlungsterminal YOMANI in den Niederlanden

vorherige Pressemeldung

Ikea, Atos und Wincor-Nixdorf installieren erstmals das Zahlungsterminal YOMANI in den Niederlanden

Ikea, das weltgrößte Möbelhaus, setzt als erstes Handelsunternehmen in den Niederlanden das Zahlungsterminal YOMANI von Atos Worldline ein. Atos Worldline ist der Experte für High-Tech Transactional Services innerhalb des Atos Konzerns und bietet mit YOMANI ein Terminal für die Integration mit elektronischen Registrierkassen in großen Handelsumgebungen an.

Ikea hat Wincor-Nixdorf und Atos Worldline mit dem Austausch der vorhandenen Terminals beauftragt. Nach einer gründlichen Analyse von Produkten und Anbietern fiel die Entscheidung für das Terminal YOMANI. Dennis van Tol, Account Manager bei Wincor-Nixdorf, erläutert: „Wir haben bei der Wahl insbesondere die Wünsche von Ikea in puncto Verlässlichkeit, Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit berücksichtigt. YOMANI erfüllt die Anforderungen des Kunden am besten.“

YOMANI eignet sich speziell für den Einsatz in internationalen Handelsumgebungen. Das neue Terminal bietet höchste Sicherheit inklusive einem integrierten PIN-Sichtschutz und wurde mit dem Red Dot Design-Award ausgezeichnet. Neu ist das klare Design, das große Farbdisplay, ein USB-Port und ein integrierter NFC-(Near Field Communication)-Leser.

Mit der erfolgreichen Umsetzung des Ikea-Projekts beweist das Unternehmen Wincor-Nixdorf, dass es ein geeigneter Partner für das Design, die Bereitstellung und die Wartung von hochwertigen Lösungen im Bereich der Shop-Automatisierung ist. Das weltweit agierende Unternehmen entwickelt und integriert unabhängig von der bestehenden Infrastruktur oder Hardware Konzepte und Lösungen für Shops, Einkaufszentren und Geschäfte. Dennis van Tol: „Durch unsere internationale Expertise sind wir in der Lage, Prozesse in den Geschäften zu optimieren und die Konsumentenausgaben im Durchschnitt zu erhöhen.“

„Die Partnerschaft mit Wincor-Nixdorf und Atos Worldline passt zu unserer Strategie und Vision, den Alltag der Konsumenten mit formschönen und günstigen Produkten noch angenehmer zu gestalten. Kostenkontrolle und Verfügbarkeit spielen eine entscheidende Rolle, damit uns dies auch künftig gelingt“, betont ein Sprecher von Ikea.

Über Atos
Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 48 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Über Atos Worldline
Atos Worldline ist bei Atos der Experte für Hi-Tech Transactional Services (HTTS) mit mehr als 35 Jahren Erfahrung und anerkanntem Fachwissen in der Zahlungsverkehrsbranche. Im Bereich End-to-End Services sensibler elektronischer Transaktionen ist Atos Worldline spezialisiert auf Electronic Payment Services (inklusive Issuing, Acquiring, Terminals, Karten- und kartenlosen Payment-Lösungen & Processing), eServices für Kunden, Bürger und Gemeinden (eCS) sowie Dienste für Finanzmärkte. Atos Worldline ständiges Engagement in Forschung und Entwicklung ermöglicht seinen Kunden, von ausgezeichneten Lösungen zu profitieren und somit marktführend zu bleiben. Atos Worldline erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von € 913 Millionen und beschäftigt weltweit über 5.400 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter: atosworldline.com


Pressekontakt:
Stefan Pieper
Tel. +49 201-4305-9159
Email: stefan.pieper@atos.net  

Weitere Informationen:

Wincor-Nixdorf
Marc Immink
Tel. +31 88 102 76 76
Email: marc.immink@wincor-nixdorf.com  

Atos
Erica Prins
Tel. +31 6 30 43 73 29
Email: erica.prins@atos.net  


nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen