Atos wird in die Nachhaltigkeitsindices FTSE4GOOD und ASPI Eurozone aufgenommen

vorherige Pressemeldung

Atos wird in die Nachhaltigkeitsindices FTSE4GOOD und ASPI Eurozone aufgenommen

Paris, 30. September 2011
Der internationale IT-Serviceanbieter Atos wurde als Anerkennung für seine führenden ökologischen und sozialen Geschäftspraktiken in die Indices FTSE4GOOD und ASPI Eurozone aufgenommen.

„IT ist der Motor für nachhaltigen Fortschritt in Unternehmen, Organisationen und der Gesellschaft insgesamt“, sagte Philippe Mareine, EVP General Secretary, verantwortlich für Corporate and Social Responsibility bei Atos. „Wir freuen uns, als einziges IT-Unternehmen im September-Review im Nachhaltigkeitsindex von FTSE aufgenommen worden sowie im ASPI-Eurozone-Index gelistet zu sein. Wir haben uns einem sozial- und umweltverantwortlichen Handeln verschrieben und möchten zu einer Zukunft beitragen, in der die Technologie den Menschen das Leben erleichtert.“

Für sich und seine Kunden arbeitet Atos daran, zum Unternehmen der Zukunft („Firm of The Future“) zu werden. Wichtige Meilensteine auf dem Weg zu diesem Ziel sind unter anderem:

  • In Kooperation mit dem finnischen Unternehmen Academica Oy baut Atos in Helsinki ein Rechenzentrum mit weltweit führender Öko-Effizienz. Das Rechenzentrum wird mit Meerwasser gekühlt und die von ihm produzierte Wärme zur Beheizung von über 2000 Haushalten verwendet.
  • Atos ist das erste internationale IT-Unternehmen, das in allen seinen Rechenzentren CO2-neutrale Hosting-Services bereitstellt.
  • Das neue Headquarter von Atos gehört zu den drei umweltfreundlichsten Unternehmensstandorten in Europa.
  • ‎Den jährlichen Messungen seines CO2-Ausstoßes zufolge hat Atos innerhalb der vergangenen zwei Jahre eine Reduzierung seiner weltweiten CO2-Emissionen um 16 Prozent erzielt (bei konstanter Berechnungsbasis).
  • Im Rahmen seines Programms Wellbeing@Work hat Atos sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von drei Jahren ein E-Mail-freies Unternehmen zu werden.
  • Atos ist der erste IT-Serviceanbieter, der sich an der Global Reporting Initiative (GRI) beteiligt. Der Atos Nachhaltigkeitsbericht wurde 2010 mit der höchsten GRI-Qualifikation A+ ausgezeichnet.
  • Atos ist Teilnehmer des United Nations Global Compact (UNGC) und verpflichtet sich damit dessen weltweit anerkannten Prinzipien der Geschäftsverantwortung.
  • Mit „Ambition Carbon Free“ hat Atos ein Portfolio für nachhaltige Lösungen entwickelt, das Kunden die Umstellung auf nachhaltige Geschäftsmodelle ermöglicht.
  • Atos unterstützt ein Windturbinenprojekt in der Wüste Thar in Indien, das mithilfe erneuerbarer Energiequellen die CO2-Emissionen reduziert und die lokale Trinkwasserversorgung ermöglicht. Des Weiteren werden durch das Projekt ein Impfprogramm gefördert sowie der Wiederaufbau einer Dorfschule in der Region unterstützt.
Die FTSE4Good-Indices wurden als objektives Messinstrument für die Leistung von Unternehmen eingeführt, die weltweit anerkannte Standards in puncto unternehmerischer Verantwortung erfüllen. Sie dienen Investoren als Basis für verantwortungsvolle Investitionen und Unternehmen als Referenz zur Bewertung ihres Fortschritts und Erfolgs auf diesem Gebiet. Außerdem fungieren die FTSE4Good-Indices als Benchmark zur leistungsbezogenen Überwachung des Responsible-Investment-Portfolios.

Im ASPI Eurozone® Index sind die 120 Unternehmen mit dem besten CSR-Rating in der Eurozone gelistet.

Über Atos
Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz von 8,7 Milliarden Euro und 78.500 Mitarbeitern in 42 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos WorldGrid.
Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.  

Pressekontakt:
Astrid Heinz
Tel. +49 89 636 52749
Email: astrid.heinz@atos.net  

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen