Akquisition von Siemens IT Solutions and Services durch Atos abgeschlossen

vorherige Pressemeldung

Akquisition von Siemens IT Solutions and Services durch Atos abgeschlossen

Paris, 1. Juli 2011
Der internationale IT-Servicedienstleister Atos und die Siemens AG haben die Akquisition der Siemens IT Solutions and Services GmbH durch Atos abgeschlossen.

Alle erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen liegen vor. Heute haben die Anteilseigner von Atos im Rahmen einer außerordentlichen Aktionärsversammlung ihre Zustimmung zur Akquisition erteilt. Damit sind alle Voraussetzungen für den Abschluss der Transaktion erfüllt.

Auf der Hauptversammlung wurden zudem folgende Beschlüsse bestätigt:
  • Atos hat die operative Kontrolle über Siemens IT Solutions and Services übernommen. 
  • Im Zuge der Transaktion ist Siemens mit einem Aktienanteil von 15 Prozent an Atos beteiligt und hat eine Wandelanleihe über 250 Millionen Euro in neue oder bereits begebene Aktien von Atos sowie eine Barzahlung in Höhe von 176 Millionen Euro erhalten.
  • Roland Busch, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, wurde in den Aufsichtsrat von Atos bestellt.
  • Der Unternehmensnamen wird von Atos Origin in Atos gewandelt.
Durch die Transaktion entsteht ein IT-Unternehmen mit einem pro forma Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2010 und 78.500 Mitarbeitern in 42 Ländern.

Atos
Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz von 8,7 Milliarden Euro und 78.500 Mitarbeitern in 42 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung, Systemintegration und Outsourcing-Services umfasst. Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldline und Atos WorldGrid. Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Siemens
Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern ist auf den Gebieten Industrie und Energie sowie im Gesundheitssektor tätig. Siemens steht seit über 160 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Siemens ist außerdem weltweit der größte Anbieter umweltfreundlicher Technologien. Mehr als ein Drittel des Konzernumsatzes entfällt auf grüne Produkte und Lösungen. Insgesamt erzielte Siemens im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. September 2010 endete, auf fortgeführter Basis (ohne Osram und Siemens IT Solutions and Services) einen Umsatz von 69 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,3 Milliarden Euro. Ende September 2010 hatte das Unternehmen auf dieser fortgeführten Basis weltweit rund 336.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter
www.siemens.com

Pressekontakt Atos:

Caroline Crouch
Tel +44 77 333 100 68
caroline.crouch@atos.net  

Gilles Arditti
Tel +33 (0) 1 73 26 00 66
gilles.arditti@atos.net  

Pressekontakt Siemens:

Ivonne Junghänel
Tel : +49 (89) 636-33929
ivonne.junghaenel@siemens.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen