CeBIT 2011: Atos Origin präsentiert Sicherheit aus der Cloud

vorherige Pressemeldung

CeBIT 2011: Atos Origin präsentiert Sicherheit aus der Cloud

Essen, 2. März 2011
Der internationale IT-Dienstleister Atos Origin stellt auf der CeBIT die Cloud-basierte Sicherheitslösung Atos High Performance Security (AHPS) vor. Seit 2002 ist Atos Origin offizieller IT-Partner der Olympischen Spiele. Aus dieser Erfahrung heraus hat der IT-Dienstleister Atos High Performance Security entwickelt. Diese Lösung ermittelt Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen, senkt die Kosten für IT-Security und ermöglicht es Unternehmen, Compliance-Vorgaben einzuhalten. Über ein zentralisiertes europäisches Operations-Center erhalten Kunden von Atos Origin standardisierte Sicherheitsleistungen. Die intelligente Sicherheitslösung basiert auf Risikoanalysen und Werkzeugen zur Gewährleistung der Sicherheit im Unternehmen.

„Hacker oder andere Angreifer müssen nur einmal richtig liegen, wenn sie einem Unternehmen Schaden zufügen wollen“, erläutert Winfried Holz, CEO von Atos Origin Deutschland & CEMA. „Unternehmen dürfen deshalb in punkto IT-Sicherheit praktisch keine Fehler machen. Zudem werden die Infrastrukturen immer komplexer und die Bedrohungen ausgefeilter. Die neuen Sicherheitslösungen von Atos Origin geben unseren Kunden die Möglichkeit, von unserer Erfahrung bei den Olympischen Spielen zu profitieren und ihre IT-Sicherheit in unsere Hände zu legen.“

Atos High Performance Security wird auf einer Cloud-Infrastruktur in einem speziell dafür errichteten europäischen Security Operations Center mit Rund-um-die-Uhr-Betrieb gehostet. Die Lösung beruht auf umfassenden Szenario-Analysen und einem ausgereiften Event-Management (Security Information and Event Management, SIEM). Für jedes Unternehmen erstellt Atos Origin ein Risikoprofil und analysiert die wirtschaftlichen Anforderungen. Auf dieser Basis analysiert und korreliert die Lösung mögliche Vorkommnisse und erkennt potentielle Gefährdungen. Gemeinsam mit dem Kunden richtet Atos Origin Regeln ein, die sicherheitsrelevante Events priorisieren und bei ernsten Vorfällen Alarm auslösen. Kunden, die sich für AHPS entscheiden, können außerdem ein Security-Management-Portal erhalten, über das sie jederzeit Informationen zum Status der Gefährdungen und der ergriffenen Maßnahmen einsehen können.

Sicherheit mit Goldmedaille
Mit AHPS nutzt Atos Origin seine Erfahrung bei den Olympischen Spielen für eine breite Kundenbasis. Während der 17 Tage der Olympischen Spiele 2008 in Peking hat Atos Origin täglich über 12 Millionen IT-sicherheitsrelevante Events gesammelt und gefiltert, um mögliche Risiken für das IT-System der Olympischen Spiele aufzudecken. Weniger als 100 davon wurden als problematisch identifiziert. Alle konnten gelöst werden, ohne die Olympischen Spiele zu beeinträchtigen. Atos Origin ist seit dem Jahr 2002 weltweiter IT-Partner des Internationalen Olympischen Komitees und als solcher für die IT-Sicherheit während der Olympischen Spiele zuständig.

Atos Origin auf der Cloud Computing World
Atos Origin stellt die neue Lösung AHPS auf der Cloud Computing World vor, die der Branchenverband BITKOM im Rahmen der CeBIT 2011 ausrichtet. Das Atos Origin Cloud-Portfolio deckt die IT-Wertschöpfungskette komplett ab. Unter dem Namen AtosSphere bietet Atos Origin IT-Infrastruktur- und Anwendungsleistungen an, darunter Cloud-Datenmanagement, Cloud-Workplace-Lösungen oder Lösungen für die Hardware-Infrastruktur. Branchenspezifische Services für Kernprozesse der Geschäftskunden laufen bei Atos Origin unter dem Namen High Tech Transactional Services (HTTS) und umfassen beispielsweise kontext- und umgebungsbezogene Dienste mit mobilen Endgeräten oder Trust Center für die Authentifizierung im digitalen Datenaustausch.

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Die Kompetenzbereiche umfassen Beratung, Systemintegration, Outsourcing sowie transaktionsbasierte Hightech Services. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5 Milliarden Euro und beschäftigt 49.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Atos Origin Deutschland & CEMA, zu der Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei, Griechenland und Südafrika gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter 475 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de  oder www.atosorigin.com .

Atos Origin

Unternehmenskommunikation
Christina Neuffer
Theodor-Althoff-Str. 47
45133 Essen
christina.neuffer@atosorigin.com
Tel : 0049-201-43059024

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen