Olympischer Sustainability Star für Atos Origin

vorherige Pressemeldung

Olympischer Sustainability Star für Atos Origin

Atos Origin, der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele, bekommt für seine „grüne“ Technologie-Lösungen den Sustainability Star. Das Organisationskomitee für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver (VANOC) würdigt damit das Engagement von Atos Origin, die Olympischen Spiele nachhaltiger zu gestalten.
Vancouver / Paris, 15. Dezember 2009

In der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Olympischen Komitee sucht Atos Origin kontinuierlich nach Wegen, die Umweltbelastung durch die Olympischen Spiele zu minimieren. Zu den hiefür entwickelten technologischen Lösungen gehören:

» Der Einsatz einer umweltfreundlichen Infrastruktur durch Virtualisierung. Eine effizientere IT-Infrastruktur verringert den Energieverbrauch um bis zu 30%;

» Ein Online-Portal für die Bewerbung für die Posten als freiwillige Helfer bei den Spielen. Das Portal hat 50.000 Bewerbungen aus 100 Ländern verarbeitet und somit sowohl den Papierverbrauch als auch die Treibhausgas-Emissionen gemindert;

» Das Online-Akkreditierungssystem, das zum ersten Mal in Vancouver eingesetzt wurde, verringert den gesamten Papierverbrauch der Winterspiele 2010 maßgeblich.


Eine weitere Maßnahme ist das Remote Commentator Information System. Das System gewährt den Medien Fern-Zugang zu aktuellen Wettkampf-Ergebnissen und dem INFO-System mit zusätzlichen Informationen über Events, Biographien der Athleten, Ergebnisse und Wettervorhersagen. Damit können Medienvertreter unabhängig von ihrem Aufenthaltsort auf diese Daten zugreifen.


„Unser Sustainability Star-Programm soll diejenigen Partner auszeichnen, die besondere Projekte erarbeitet haben um das Gastland sowohl in sozialer, als auch in ökonomischer und ökologischer Hinsicht von den Spielen profitieren zu lassen“, sagt Ann Duffy, VANOC Corporate Sustainability Officer. „Das Engagement unserer Partner, zu denen auch Atos Origin zählt, hat dazu beigetragen die Nachhaltigkeit der Spiele 2010 enorm zu steigern und gleichzeitig verbesserte Lösungen zu entwickeln.“


„Wir fühlen uns geehrt den VANOC Sustainability Star als Anerkennung für unseren Anteil an umweltfreundlicheren Winderspielen 2010 verliehen zu bekommen“, sagt Patrick Adiba, Executive Vice President Olympic Games and Major Events bei Atos Origin. „Technologie spielt eine Schlüsselrolle, wenn es um Energieeinsparungen, den Schutz natürlicher Ressourcen und die Verringerung von CO2 -Emissionen geht. Die Olympischen Winterspiele in Vancouver 2010 sind ein gutes Beispiel für viele dieser Möglichkeiten.“


Der Vertrag zwischen Atos Origin und dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ist der umfangreichste IT-Vertrag im Bereich Sport und umfasst Salt Lake City 2002 (Ausführung als SchlumbergerSema), Athen 2004, Torino 2006, Beijing 2008, Vancouver 2010, London 2012, Sotchi 2014 und Rio 2016.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Atos Origin Deutschland & Zentraleuropa, Mediterrane Länder und Afrika, zu der Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei, Griechenland und Südafrika gehören, erwirtschaften rund 4.400 Mitarbeiter 730 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen