Atos Origin und MLP verlängern Processing-Vertrag

vorherige Pressemeldung

Atos Origin und MLP verlängern Processing-Vertrag

Der Finanz- und Vermögensberater MLP und Atos Worldline, der Experte rund um High-Tech Transactional Services innerhalb des Atos Origin Konzerns, werden ihre Kooperation im Kartengeschäft für die nächsten drei Jahre weiter fortsetzen. Der bestehende Processing-Vertrag wurde aufgrund einer mehr als zehnjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit bis 2013 verlängert. Der Vertrag umfasst die Abwicklung aller MLP MasterCards von der Standard- über die Gold-Version bis hin zur Platinum-Karte. Die Leistung beinhaltet das technische Karten-Processing sowie den Karteninhaber-Service und die Reklamationsbearbeitung. Darüber hinaus planen beide Unternehmen, bis spätestens Anfang Dezember dieses Jahres zur Minimierung von Betrugsrisiken bei Käufen im Internet für das gesamte Karten-Portfolio von MLP das Sicherheitsprotokoll „3D-Secure“ einzuführen. Die Umsetzung erfolgt über eine von Atos Worldline entwickelte eigenständige Lösung, die unabhängig von anderen Sicherheitslösungen eingesetzt werden kann.
Frankfurt/Main, 22. Oktober 2009

Das von MasterCard und Visa unterstützte „3D-Secure“-Authentifizierungsverfahren stellt bei Käufen im Internet sicher, dass jeweils der rechtmäßige Karteninhaber und der rechtmäßige Online-Händler an einem Zahlungsvorgang teilnehmen. Nach Umsetzungen des Verfahrens für weitere Banken wird Atos Worldline noch im Laufe des Jahres eine eigens entwickelte Lösung bei MLP zum Einsatz bringen.


Das Unternehmen wickelt für den Finanzdienstleister zurzeit insgesamt 140.000 Karten ab, darunter seit 2007 auch Platinum-Karten, die neben Versicherungsleistungen wie Ersatzfahrzeug- und Mietwagenvollkaskoschutz, Reiserücktrittskosten- und Reisegepäckversicherung auch einen hohen Verfügungsrahmen, flexible Teilzahlungsmöglichkeiten sowie einen „Priority Pass“ beinhalten. Dieser bietet Reisenden, unabhängig von der Fluggesellschaft und Flugklasse, garantierten Zugang zu über 600 VIP Lounges in mehr als 100 Ländern und 300 Städten. Sowohl die MasterCard Platinum als auch der „Priority Pass“ werden als eigenständige und für den Kartenpräger unterscheidbare Produkte im Karten-Management-System von Atos Worldline verwaltet.


„Wir bieten anspruchsvolle Kartenprodukte für anspruchsvolle Kunden. In Atos Worldline haben wir einen erfahrenen Processing-Partner gefunden, der uns optimale Lösungen und unserer Klientel, selbst in Zeiten zunehmend schwierigerer Rahmenbedingungen, eine fundierte Betreuung bietet“, so Carsten Soßna, Bereichsleiter bei MLP.


„Die Produkte von MLP zählen inzwischen zu den umsatzstärksten Kartenportfolios im deutschen Markt. Diesen Erfolgstrend werden wir auch künftig durch einen qualifizierten und verlässlichen Service unterstützen“, so Thomas Maaß, Director Business Unit Banking & Finance Central Europe bei Atos Worldline.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an High-Tech Transactional Services, Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele. Zu den Kunden des Unternehmens gehören internationale Firmen in allen Branchen. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. http://www.atosorigin.com


About Atos Worldline

Atos Worldline ist innerhalb des Atos Origin Konzerns der Experte für die Erbringung von High-Tech Transactional Services. Das Unternehmen ist führend im Bereich End-to-End Services sensibler elektronischer Transaktionen und ist spezialisiert auf Electronic Payment Services (Issuing, Acquiring, Terminals, Karten- und kartenlosen Bezahl-Lösungen & -Processing), eCS (eServices für Kunden, Bürger und Gemeinden) sowie Dienste für Finanzmärkte. Atos Worldlines ständiges Engagement in Forschung und Entwicklung ermöglicht seinen Kunden, von ausgezeichneten Lösungen zu profitieren, wie z.B. in den Bereichen Mobile Payments, sicheres IPTV (Internet-Protokoll-Fernsehen), Online-CRM sowie ticketlose Lösungen. Atos Worldline erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 814 Millionen Euro und beschäftigt über 4.800 Mitarbeiter in Europa.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.atosworldline.com


Weitere Informationen:

Atos Worldline

Pressestelle

Anja Stothfang

Tel. +49 69 66 57-1401

e-Mail: anja.stothfang@atosorigin.com

http://www.atosworldline.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen