Atos Origin übernimmt Teile der IT von Lekkerland

vorherige Pressemeldung

Atos Origin übernimmt Teile der IT von Lekkerland

Die Lekkerland information systems (Lis) GmbH lagert einen Teil der IT-Infrastruktur und das Applikationsmanagement an den internationalen IT-Dienstleister Atos Origin aus. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Volumen von über 25 Millionen Euro. Atos Origin übernimmt insgesamt 33 Mitarbeiter der IT-Tochter des Convenience-Großhändlers Lekkerland. Der Übergang soll zum 1. November 2009 vollzogen sein.
Essen, 22. September 2009

Der Vertrag umfasst das Applikationsmanagement und die IT-Infrastruktur, der Betrieb des Rechenzentrums verbleibt bei Lis. „Mit der Auslagerung von Teilen der IT an Atos Origin verfolgen wir zwei Ziele“, sagt Dr. Thomas Pirlein, Geschäftsführer der Lekkerland information systems GmbH. „Vorrangig wollen wir die Flexibilität unserer IT-Leistungen erhöhen und darüber hinaus die Kosten senken.“


Lis liefert die IT-Leistungen für den gesamten Lekkerland Konzern mit seinen insgesamt elf europäischen Tochtergesellschaften. Lekkerland beliefert etwa 134.000 Tankstellen-Shops, Kioske, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkefachmärkte, Kaufhäuser, Fast-Food-Ketten, Bäckereien, Kantinen und Convenience-Stores mit einem Vollsortiment aus Tabak- und Süßwaren, Getränken, Snacks, Fast Food, Frische-Artikeln, Non-Food sowie Prepaid-Guthaben für Handys und das Internet. Aufgrund seiner hohen Logistikkompetenz bilden die SAP Logistik Anwendungen das „Herzstück“ der IT des Großhandels-Unternehmens. „Wir haben besonders mit unserer Erfahrung in den Bereichen SAP, Retail und Logistik gepunktet“, sagt Winfried Holz, CEO Atos Origin, Deutschland, Zentraleuropa, Mediterrane Länder und Afrika. „So konnten wir uns gegen starken Wettbewerb als bester Outsourcing-Partner empfehlen.“


Geplant ist, dass Atos Origin das Applikationsmanagement, das Service Desk sowie die Field- und Netzwerkservices bis zum 1. November 2009 vollständig von Lis übernommen hat und ab diesem Zeitpunkt komplett betreut. Die neuen Atos Origin Mitarbeiter arbeiten weiterhin an ihren gewohnten Standorten – die Meisten bei Lis in Frechen bei Köln.


Kurzprofil Lekkerland Gruppe

Lekkerland beliefert in elf europäischen Ländern zirka 134.000 Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Fast-Food-Ketten, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkefachmärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen mit einem Vollsortiment aus Süßwaren, Getränken, Snacks, Convenience-Sortimenten, Eis, Tiefkühlkost, Frische-Produkten, Tabakwaren, Non Food sowie Prepaid-Guthaben für Handy und Internet. Das Unternehmen erzielte 2008 einen Umsatz von 11,6 Milliarden Euro.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Atos Origin Deutschland & Zentraleuropa, Mediterrane Länder und Afrika, zu der Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei, Griechenland und Südafrika gehören, erwirtschaften rund 4.400 Mitarbeiter 730 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Pressekontakt Lekkerland:

Inga Koenen, Head of Corporate Communications

Tel.: 02234/1821-291

eMail: inga.koenen@lekkerland.com



nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen