NXP schließt mit Atos Origin globale Outsourcing-Verträge

vorherige Pressemeldung

NXP schließt mit Atos Origin globale Outsourcing-Verträge

NXP, weltweit tätiger Halbleiterhersteller schließt mit Atos Origin einen Outsourcing-Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Der IT-Dienstleister Atos Origin übernimmt damit die weltweite Bereitstellung von Management-Services für die NXP Rechenzentren. Zusammen mit der im vergangenen Monat unterzeichneten Vereinbarung über die Betreuung unter anderem von Geschäftsanwendungen, hat der Vertrag ein Volumen von 155 Millionen Euro. Gleichzeitig beauftrag NXP Atos Origin als Service Integrator mit dem Management der lokalen und globalen IT-Dienstleister. NXP erhofft sich von dieser Vereinbarung höhere Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kosteneinsparungen – durch Rechenzentrums-Konsolidierung, Global Sourcing und Implementierung von Best Practices.
Essen, 9. Juli 2008

Im Rahmen der neuen Vereinbarung übernimmt Atos Origin die Betreuung der kompletten Infrastruktur für das Kerngeschäft von NXP und unterstützt die Konsolidierung und Optimierung aller globalen Rechenzentren für Produktion und Technik. Atos Origin und NXP arbeiten mit gemeinsam definierten Leistungsindikatoren, wie zum Beispiel Systemverfügbarkeit, Dauerbetrieb, Kostensenkung und Ausgabeleistung.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Atos Origin zusammen. Das Unternehmen hat sich als verlässlicher und ergebnisorientierter Partner erwiesen. Für den aktuellen Vetragsabschluss zur Förderung unseres Kerngeschäfts suchten wir nach einem Partner mit internationaler Präsenz, der unsere Branche und unser Unternehmen kennt. Schwerpunkt unserer Strategie ist die Erhöhung der Effizienz durch Konzentration auf unsere Hauptaktivitäten. Als langfristiger Partner wird Atos Origin uns dabei unterstützen, unsere Wettbewerbspräsenz zu stärken und unsere Produktion zu steigern. Das Tempo und die Flexibilität während des Angebots-Prozesses haben uns überzeugt. Beide Parteien haben sich in enger Zusammenarbeit voll und ganz auf die Geschäftsanforderungen von NXP konzentriert“, meint Louis Luijten, CIO von NXP

Rob Pols, CEO von Atos Origin Netherlands, stellt fest: „Dieser Vertrag trägt dazu bei, unsere Marktposition in den Niederlanden und international zu festigen. Ich bin sehr stolz auf unsere Partnerschaft mit NXP, die als Beispiel für Best Practices im Outsourcing-Markt dient. Unsere Erfahrung im Bereich Global Sourcing und unser umfassendes Know-how der Management- und Geschäftsabläufe bei NXP helfen uns dabei, unseren Auftrag im Rahmen des Budgets zeitgerecht zu erfüllen. Als Service Integrator von NXP übernehmen wir faktisch das Management aller anderen Partner im Infrastrukturbereich und können NXP somit garantieren, dass alle Vorgaben erfüllt werden. Dies erfordert gute Teamarbeit, in der Achtung, Vertrauen und gemeinsame Ziele unerlässlich sind. Diese Art von Zusammenarbeit werden wir in Zukunft häufiger sehen.“


Diese Dienstleistung für NXP, die sowohl Beratung als auch Outsourcing umfasst, beruht auf der Global Sourcing-Strategie von Atos Origin. Bei dieser Strategie werden gemeinsam mit dem Kunden entweder Nearshore- oder Offshore-Standorte ausgewählt. Atos Origin verfügt über ein internationales Netzwerk von IT-Servicezentren in Armenien, Brasilien, Indien, Malaysia, Marokko und Polen. An den Offshore-Standorten sind 3.000 Mitarbeiter beschäftigt. Für 2009 rechnet Atos Origin mit einem starken Anstieg der Zahl der Offshore-Mitarbeiter auf 8.000.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 607 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.



Ansprechpartner für weitere Informationen:

Atos Origin

Stefan Pieper

Telefon: +49 (0)201 4305 9159

Mobil: +49 178 4686875

E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen