Atos Origin installiert das Informationssystem für die Intelligenten Stromzähler von ERDF

vorherige Pressemeldung

Atos Origin installiert das Informationssystem für die Intelligenten Stromzähler von ERDF

ERDF, ein Tochterunternehmen von EDF, startet in Frankreich ein Projekt zum Austausch von 35 Millionen Stromzähler durch intelligente Stromzähler (Smart Meters) – die Pilotphase beginnt mit 300.000 Geräten. Der internationale IT-Dienstleister Atos Origin übernimmt die Installation des Informationssystems des Projektes und leitet das Konsortium der an der Pilotphase beteiligten Technolgieunternehmen.
Essen, den 7. Juli 2008

Intelligente Stromzähler können Daten verschicken oder erhalten, mit Hilfe der Fernüberwachung dieser Daten lässt sich das Stromnetz besser verwalten. Die Installation von Millionen neue Stromzähler durch das ERDF-Projekt in Frankreich wird eine große Menge an Daten erzeugen, die übertragen, gespeichert und verarbeitet werden muss. Das Informationssystem zur Verwaltung dieser Daten bildet den Kern des Automated Meter Management (AMM), also des Verwaltungssystems der Infrastruktur.


Langfristige Verfügbarkeit
Atos Origin verfügt über langjährige Erfahrung in der Betreuung und Erneuerung von hoch-kritischen Echtzeitsystemen – dokumentiert beispielsweise durch die seit 1978 bestehende Partnerschaft mit EDF im Bereich des französischen Atomkraft-Programms. Das neue AMM Projekt dient als Katalysator für Innovationen und unterstützt die Transformation zu einem zukünftigen intelligenten Stromnetz. Die System-Verfügbarkeit und Systemaktualisierung muss daher langfristig garantiert sein. Im Rahmen des Projektes werden 35 Millionen intelligente Stromzähler installiert sowie 700.000 Konzentratoren für die Anbindung an Kommunikationsnetze. Damit handelt es sich um das größte europäische Projekt in diesem Bereich. Für das System nutzt ERDF das Power Line Carrier (PLC) Protokoll. Dieses Protokoll wurde von Atos Origin zusammen mit Partnern entwickelt und ermöglicht die Kompatibilität der Zähler-Hardware und den Einsatz von Equipment von verschiedenen Herstellern.


Angebote für veränderte Rahmenbedingungen
In Deutschland bietet Atos Origin eine Reihe von Lösungen für die sich verändernden Rahmenbedingungen im Energiemarkt. Mit dem Energy Servicehub stellt Atos Origin seinen Kunden im Gasmarkt eine zentrale Plattform zur Verfügung, die es ihnen erlaubt, ihre Prozesse webbasiert abzubilden und für die neuen regulatorischen Anforderungen gewappnet zu sein. Für die Kundenbindung und Kundengewinnung ermöglicht Atos Origin deutschen Energieunternehmen das Angebot von Prepaid-Karten für Strom und Gas: Die Kunden können sich mit einem Pin-Code identifizieren und sich das Strom- oder Gas-Guthaben auf ihr Jahreskonto anrechnen lassen.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 607 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Atos Origin
Stefan Pieper
Telefon: +49 (0)201 4305 9159
Mobil: +49 178 4686875
E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen