Atos Origin schließt neuen Vertrag mit KPN

vorherige Pressemeldung

Atos Origin schließt neuen Vertrag mit KPN

Der globale IT-Dienstleister Atos Origin wird im Rahmen eines drei-Jahres-Vertrages System Integrator für die Enterprise Anwendungen von KPN. Atos Origin unterstützt das niederländische Telekommunikationsunternehmen bei der Integration der IT-Infrastruktur und hilft bei der Bereitstellung des KPN-Produktportfolios. Dieser Vertrag unterstützt die „Back to Growth“ Strategie von KPN, in der die Erneuerung der IT-Infrastruktur eine Schlüsselrolle spielt.

Essen, 11. März 2008

Der globale IT-Dienstleister Atos Origin wird im Rahmen eines drei-Jahres-Vertrages System Integrator für die Enterprise Anwendungen von KPN. Atos Origin unterstützt das niederländische Telekommunikationsunternehmen bei der Integration der IT-Infrastruktur und hilft bei der Bereitstellung des KPN-Produktportfolios. Dieser Vertrag unterstützt die „Back to Growth“ Strategie von KPN, in der die Erneuerung der IT-Infrastruktur eine Schlüsselrolle spielt.


Der Vertrag baut die seit 2001 bestehende Partnerschaft zwischen Atos Origin und KPN aus. Im Rahmen dieser Kooperation erbringt Atos Origin Leistungen aus den Bereichen Rechenzentrum, System Integration, Beratung, sowie Wartung und Weiterentwicklung von Anwendungen in den Niederlanden, Deutschland und Belgien.


Jan Muchez, CIO bei KPN sagt: „KPN konzentriert sich auf das ‚Back to Growth’ Programm und wählt daher Partner, die den hohen Ansprüchen des Konzerns entsprechen. In den letzten Jahren hat Atos Origin seine Zuverlässigkeit im Bereich der Beratung und Systemintegration gezeigt. Wir freuen uns darauf, diese Beziehung weiterhin zu pflegen und auszubauen. Mit der Hilfe von Atos Origin werden wir die Leistung unserer IT-Infrastruktur optimieren, dadurch Kosten einsparen und gleichzeitig die Geschwindigkeit der Transaktionen erhöhen.“


Rob Pols, CEO bei Atos Origin Niederlande sagt: „Das neue Abkommen beweist, dass KPN in unsere Fähigkeiten vertraut, langfristig ihre Geschäftsziele zu erreichen. Der Telekommunikationsmarkt gehört zu unseren wichtigsten Branchen. Ich bin überzeugt, dass wir den komplexen Transfer der Enterprise Application Services erfolgreich gestalten werden, um Kosten zu reduzieren und die Flexibilität erhöhen zu können.“


Atos Origin verfügt über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung in der Telekommunikations- und Medienindustrie und erzielt in diesen Branchen knapp 1 Milliarde Euro Umsatz. Mit lokalen Experten und einem ständig erweiterten Serviceportfolio bietet Atos Origin einen ganzheitlichen Ansatz. Das Unternehmen bietet Beratungs-, Systemintegrations- und Outsourcing-Services, die es den Kunden ermöglichen, ihr Geschäft auszubauen, Kosten einzusparen sowie die Effizienz und den Umsatz zu steigern.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 607 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Atos Origin
Stefan Pieper
Telefon: +49 (0)201 4305 9159
E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen