Thomas Cook schließt Vertrag mit Atos Origin

vorherige Pressemeldung

Thomas Cook schließt Vertrag mit Atos Origin

Die Thomas Cook AG, zweitgrößter Anbieter von touristischen Leistungen in Deutschland, hat einen Vertrag in zweistelliger Millionenhöhe mit dem internationalen IT-Dienstleister Atos Origin geschlossen: Ab 2008 wird Atos Origin für fünf Jahre die Mainframe-Services des Reisekonzerns verantworten.
Essen, 09. Januar 2008

„Mit Atos Origin haben wir einen Partner, der über große Erfahrung gerade in kritischen Systemumgebungen verfügt. Für uns sind Qualität in punkto Sicherheit und Verfügbarkeit und die Prozesse, die dahinter stehen, extrem wichtig“, sagt Reinhard Eschbach, Chief Information Officer (CIO) der Thomas Cook AG, und ergänzt: „Die Systeme, auf denen beispielsweise unsere Buchungen laufen, sind die Grundlage für unser Business. Atos Origin kann uns da einen umfassenden Service bieten.“


Thomas Cook nutzt den European Mainframe Hub des IT-Dienstleisters, ein neues Hochersicherheits-Rechenzentrum, das Atos Origin in Essen betreibt. In diesem so genannten Twin-Datacenter werden Rechenzentrumsleistungen für Kunden in aller Welt erbracht. „Mit Thomas Cook verbindet uns eine langfristige Partnerschaft. Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Cook eines der führenden Touristik-Unternehmen der Welt von unseren Leistungen überzeugen können, sagte Wolfgang Sturm, COO von Atos Origin in Deutschland und Zentraleuropa: „Darauf sind wir sehr, sehr stolz.“


Der IT-Dienstleister, der unter anderem die IT der Olympischen Spiele verantwortet, arbeitet bereits seit langem mit Thomas Cook sowie mit weiteren bedeutenden Unternehmen der Reise- und Touristik-Branche zusammen.


Über Thomas Cook

Thomas Cook ist der zweitgrößte Anbieter von touristischen Leistungen und Produkten in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2005/2006 betrug der Umsatz mit Veranstalterprodukten und Flugtickets rund 3,6 Milliarden Euro. Im Veranstaltermarkt hält Thomas Cook einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent. Rund 1.100 Reisebüros – eigene und im Franchise betriebene Büros – bilden einen starken Vertrieb, der maßgeblich dazu beiträgt, dass sich im vergangenen Geschäftsjahr 4,7 Millionen Gäste für ein Veranstalterprodukt des Hauses entschieden haben. Thomas Cook beschäftigt in Deutschland rund 4.200 Mitarbeiter - in der Konzernzentrale, im Bereich der Reiseveranstalter, bei der Airline Condor und im Vertrieb.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 592 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Euronext Market Solutions, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Ansprechpartner für weitere Informationen:

Atos Origin

Hr. Stefan Pieper

Telefon: +49 (0)201 4305 9159

E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com





 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen