Atos Origin implementiert movo, den ersten von der Caisse d’Epargne in Frankreich angebotenen Service, mit dem Privatkunden Geldbeträge über das Handy senden und empfangen können

vorherige Pressemeldung

Atos Origin implementiert movo, den ersten von der Caisse d’Epargne in Frankreich angebotenen Service, mit dem Privatkunden Geldbeträge über das Handy senden und empfangen können

Atos Worldline, eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe, wurde mit der Abwicklung der Einführung von movo betraut. movo ist eine Lösung für den Transfer von Geldbeträgen via SMS zwischen Privatkunden und wurde erstmalig von der Gruppe Caisse d’Epargne in Frankreich entwickelt. Atos Worldline ist für die Verarbeitung der Datenflüsse auf seiner technischen Plattform verantwortlich und stellt der Caisse d’Epargne Tools für die Verwaltung der Transaktionen zur Verfügung, vor allem für die Überwachung und die Sicherheit.
Paris, 30.Oktober 2006

Dieser innovative Service steht ausschließlich Kunden der Caisse d’Epargne zur Verfügung. Er ermöglicht ihnen, über das Handy per SMS eine Zahlung an die Person ihrer Wahl vorzunehmen. Geldbeträge können damit einfach und schnell überwiesen werden, und das rund um die Uhr.


Die Inanspruchnahme von movo erfordert eine einfache vorherige Anmeldung auf der Website www.movo.fr. Kunden mit einem Konto bei der Caisse d’Epargne und einer Bankkarte, die eine Zahlung vornehmen möchten, richten dann ein Abonnement ein. Die Person, die den Geldbetrag erhält, muss lediglich über ein Bankkonto bei der Caisse d’Epargne oder einer anderen Bank verfügen. Zukünftig soll movo allen Inhabern von Bankkonten als mobile Lösung zur Abwicklung von Zahlungen zwischen Privatpersonen angeboten werden.


Im Rahmen der Einführung dieses Service übernimmt Atos Worldline folgende Aufgaben:
 Verarbeitung der eingehenden Datenflüsse über SMS+ und IVR (Interactive Voice Response) auf der speziell für die Caisse d’Epargne entwickelten und verwalteten technischen Plattform
 Verwaltung des Überweisungsprozesses: Abbuchung vom Konto des Zahlers und Gutschrift auf das Konto des Empfängers in einer höchst sicheren Umgebung
 Überwachung der Überweisungen mit Bereitstellung entsprechender Tools
 Verbindung zu den Mobilfunkbetreibern


Diese Tätigkeiten werden von GCE Newtec (einer Tochtergesellschaft der Groupe Caisse d’Epargne) beaufsichtigt und koordiniert.


Derzeit verwendet der Service SMS und IVR als Kommunikationsmittel, soll jedoch bald auf WAP und iMode ausgeweitet werden.


Bei der Implementierung dieses Services für die Caisse d’Epargne verbindet Atos Worldline seine Erfahrungen im Bereich Mobilität mit dem Know-how auf dem Gebiet der Bearbeitung von Finanztransaktionen.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 5.5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele. Zu den Kunden des Unternehmens gehören internationale Firmen in allen Branchen. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Euronext Market Solutions, Atos Worldline und Atos Consulting. http://www.atosorigin.com



Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Processing großvolumiger Datenmengen ist das Unternehmen auf elektronische Zahlungsdienstleistungen und –lösungen sowie Customer Relationship Management und e-Services (Internet, Spracherkennungsdienste und Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing oder im Integrations-Modus. Atos Worldline ist mit 2.600 Mitarbeitern in Europa vertreten und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von € 400 Millionen.



nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen