EADS und Atos Origin gehen eine globale Partnerschaft für produktbezogene IT-Dienstleistungen ein

vorherige Pressemeldung

EADS und Atos Origin gehen eine globale Partnerschaft für produktbezogene IT-Dienstleistungen ein

EADS, der weltweit führende Anbieter in der Luft- und Raumfahrt und in der Verteidigung und Atos Origin, international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen, kündigen die Unterzeichnung eines auf drei Jahre angelegten Rahmenvertrags an. Der Vertrag umfasst IT Dienstleistungen für alle Gesellschaften des EADS-Konzerns (Airbus, Eurocopter, EADS Space…). Beide Unternehmen bekräftigen damit den Wunsch, ihre Zusammenarbeit auszubauen.
Paris,  31. Mai 2006

Der EADS-Konzern beabsichtigt die Anzahl seiner IT-Dienstleister zu verringern, um eine effizientere Kontrolle seiner Services und Technologien zu erreichen und damit verbundene Kosten besser zu überschauen. Dieser Rahmenvertrag mit drei Jahren Laufzeit basiert auf dem Prinzip der Erfolgsgarantie nach Service Level Agreements .

 

Atos Origin und EADS profitieren von Best Practices, die sich bereits in Spanien und Frankreich bewährt haben, und können diese auf  weitere EADS Tochtergesellschaften und Stammländer, besonders Deutschland und Großbritannien, ausweiten. Atos Origin ist seit 15 Jahren Referenzpartner der EADS für eingebettete Software mit Echtzeitanforderungen in Großprojekten, wie zum Beispiel des Airbus A380. Für die EADS-Anforderungen der Bereiche Luft- und Raumfahrt in Spanien liefert Atos Origin angewandtes CAD/CAE-Engineering1. Diese Leistungen werden nach den Luftfahrtsnormen DO178B2 und EN 9100:20033 erbracht.

 

"Atos Origin überzeugt durch technisch hervorragende Leistungen in einem sehr komplexen und anspruchsvollen Gebiet der Luftfahrt IT-Anwendungen. Wir arbeiten seit 15 Jahren eng zusammen und haben somit laufend Innovationen geschaffen und technische Herausforderungen stets erfolgreich gemeistert. Wir sind überzeugt, dass sich diese hervorragende Partnerschaft mit Atos Origin für den gesamten EADS-Konzern auszahlen wird" erklärt Eric Ducret «Lead Buyer»  bei EADS.

 

"Wir sind besonders stolz, von EADS ausgewählt worden zu sein, um den Konzern bei seiner Produkt-bezogenen Servicestrategie zu unterstützen und zur Steigerung seiner technologischen Leistungsfähigkeit beizutragen", fügte Wolf Kunisch, Global Account Manager bei Atos Origin hinzu.

 

Des Weiteren möchte sich EADS für die Optimierung seiner Datenverarbeitungsprozesse auf das "Global Sourcing"-Angebot von Atos Origin stützen. Diese zukünftigen Entwicklungen bestätigen das Interesse beider Unternehmen an einer starken und erfolgreichen Partnerschaft.

 

Das "Global Sourcing"-Angebot umfasst eine End-to-End Lösung, die sich auf ein Front-Office und ein Back-Office stützt. Im Front-Office laufen alle Kundenanfragen zusammen, um Services zeitnah zu erbringen und detailliertes Verständnis der geschäftlichen Herausforderungen und Ziele garantieren zu können. Das Back-Office ist je nach  Geschäftsabläufen und Technologien spezialisiert und wird von einem „Service Centers“ Netzwerk gestützt.  Diese Zentren verwenden identische Methoden, Prozesse und Applikationen. Diese groß-aufgestellte Organisation bietet  den Kunden moderne und bewährte Technologien bei gleichzeitiger Kosteneinsparung.

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

Pressekontakt
Atos Origin GmbH
Katrin Morhenne
Telefon: +49 (0)201 4305 9267
eMail: katrin.morhenne@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen