Fundierte Entscheidungen – zielgerichtete Aktionen: Business Intelligence steigert Unternehmenserfolg und verbessert Wettbewerbsfähigkeit

vorherige Pressemeldung

Fundierte Entscheidungen – zielgerichtete Aktionen: Business Intelligence steigert Unternehmenserfolg und verbessert Wettbewerbsfähigkeit

Business Intelligence Lösungen für Enterprise Visibility schaffen mehr Transparenz bei Unternehmensprozessen / Wettbewerbsvorteil durch zeitnahen Informationsfluss mit automatisierter Geschäftsdatenanalyse
Hannover/Stuttgart,  12. März 2003

Rasante Veränderungen des Marktes erfordern straffe Entscheidungsprozesse. Für Unternehmen hat sich hierbei ein erfolgsentscheidender Faktor entwickelt: Zeitnaher Zugriff auf relevante Informationen, um systematisch Erfolgspotenziale aufzudecken und schnelle Reaktion auf Schwachstellen zu ermöglichen. Durch gründliche und zielgerichtete Auswertung der immer größer werdenden Datenmenge mit Business Intelligence (BI) Lösungen können Unternehmen Strategien verfolgen, die Vorteile gegenüber Mitbewerbern einbringen.

 

Abteilungsspezifische, dezentrale Systeme einerseits und historisch gewachsene, heterogene IT andererseits stellen für „Enterprise Visibility“ – der unternehmensweiten Sicht auf Informationen – eine besondere Herausforderung dar. Atos Origin setzt genau hier mit einem bewährten Vorgehensmodell an. Mit Atos Origin als Partner realisieren Unternehmen Enterprise Visibility schrittweise und mit frühzeitig sichtbarem Erfolg. Eine Business Analyse stellt schnell heraus, wo der Business Intelligence-Hebel im Detail anzusetzen ist. Langjähriges Know How in allen Bereichen der IT-Integration ermöglicht es Atos Origin dann, selbst schwierige IT-Architekturen für die Quelldatengewinnung zusammen zu führen. Starke Partnerschaften mit unterschiedlichsten Anbietern schließlich ermöglichen den Aufbau der optimalen Data Warehouse-Lösung und deren flexible Bereitstellung, z.B. auch über Portallösungen. Benefit für das Management: Klare, unternehmensweite Informationen für strategische und operative Steuerung.

 

Zahlreiche Unternehmen, sowohl Mittelstand als auch Großunternehmen, sind diesen Weg mit Atos Origin gegangen - unter anderem L´Oréal: Atos Origin hat 2002 für das größte Kosmetikunternehmen eine strategische Studie zur Feststellung der Business Intelligence- und Datawarehouse-Anforderungen durchgeführt. Ziel war eine einheitliche Business-Plattform, die verschiedene Niveaus der Datenerfassung und -Analyse sowohl auf internationaler als auch auf lokaler Ebene ermöglichte. „Atos Origin wurde wegen seines flexiblen Ansatzes und seiner Erfahrung im Rahmen der „Grands pays d’Europe“ Data Warehousing-Initiative von L’ORÉAL ausgewählt.“, begründet Vittorio Mondo, IT-Direktor L'Oréal Saipo die Entscheidung zugunsten von Atos Origin.

 

Im Anschluss an die erfolgreiche Studie gingen L’Oréal und Atos Origin noch einen Schritt weiter: Definition und Implementierung einer Standard-Datawarehousing- und Reportingplattform in mehreren europäischen Ländern. Sowohl Reporting auf Corporate-Ebene als auch im Detail, wie z.B. auf Basis von Einzelrechnungen, ist möglich. Das Management kann dadurch nicht nur die aktuelle Geschäftslage, sondern auch deren operative Ursachen analysieren. L’Oréal kann nun effektiv alle verkaufs- und marketingbezogenen Daten aus einer einzigen Plattform ziehen und so die unerlässliche Verbindung zwischen operativen Daten und Management-Information herstellen.

 

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen