Globale Partnerschaft: Atos Origin und Requisite Technology

vorherige Pressemeldung

Globale Partnerschaft: Atos Origin und Requisite Technology

Einführung einer Enterprise Product Content Management-Lösung
Amsterdam, Paris, Stuttgart,  07. Juni 2004

Atos Origin, international führender IT-Dienstleister, und Requisite Technology, führender Anbieter von Product Content-Technologie für Großunternehmen, gaben heute den Abschluss eines Vertrages über eine globale Partnerschaft bekannt, durch die großen Herstellern und Prozessunternehmen Content-Lösungen angeboten werden. Die zwei Unternehmen wollen gemeinsam Supplier Enablement-Dienste, Contentbereinigungsdienste, Tools und Technologien für das Content Management sowie Dienstleistungen für das in großem Umfang angelegte integrierte Outsourcing von Geschäftsbereichen anbieten. Die Vereinbarung konzentriert sich auf Frankreich, die Niederlande, Großbritannien und Deutschland.

 

Ein strukturierter Product Content – eine der wenigen übrig gebliebenen Hürden bei der Kosteneinsparung in Großunternehmen – hat Auswirkungen auf Kunden, Werksleiter und Entwicklungsingenieure, wenn sie auf Produkt- und Zulieferdaten zugreifen wollen, die innerhalb des Unternehmens auf ungleichen Systemen und Beständen verstreut sind. Die Enterprise Product Content Management-Lösung von Atos Origin und Requisite unterstützt Unternehmen bei der Erstellung eines einheitlichen Speicherorts für freigegebenen und sichtbaren Product Content, wodurch wie folgt Kosten eingespart werden und eine strategische Beschaffung möglich wird:

 

Konsolidierung von verstreutem Product Content aus internen und externen Quellen in einem einzigen Verzeichnis, mit dem die Nutzer eine Einzelansicht von Produktinformationen aus verschiedenen Beständen erhalten.
· Vorantreiben der Product Content-Übersicht mit einem Schema, das durch die Verwendung von patentierter Suchtechnik und stabiler Content Management-Tools auf bestehende Strukturen zurückgreift.
· Integration in Unternehmensanwendungen und Geschäftsprozesse zur Schaffung einer konsolidierten Enterprise Content-Umgebung, durch die eine schnelle Entwicklung ermöglicht wird.

 

„Mit einer großen Outsourcing-Basis, auf die aufgebaut werden kann, ist Atos Origin sehr gut positioniert, die Herausforderung des Enterprise Product Content anzugehen, eine der größten Schwierigkeiten im Bereich Kosten und Time-to-market, denen große Hersteller ausgesetzt sind," erklärte Dominique Illien, Vorstandsmitglied bei Atos Origin und verantwortlich für den Bereich Managed Operations des Konzerns. “Qualitativ hochwertig strukturierter Content ist eine unerlässliche Voraussetzung für Unternehmen, und wir sind davon überzeugt, dass die einzigartige Technologie von Requisite in Kombination mit unseren Lifecycle-Services zu erheblichen Kosteneinsparungen und gesteigerten Verbesserungen von Geschäftsprozessen für unsere Kunden führen wird.“

 

Die nun angebotene gemeinsame Lösung ergänzt die umfassenden Kapazitäten im Bereich des Serviceangebots von Atos Origin für die Verwaltung von strukturiertem und unstrukturiertem Content. Der Konzern bietet den Kunden einen Mehrwert, indem nicht nur ein herkömmliches Outsourcing von Anwendungen angeboten wird, sondern detaillierte Content-Verzeichnisdienste, die große Unternehmen schon seit Jahren fordern.

 

Atos Origin und Requisite – seit 1999 Partner von SAP im Bereich Verzeichnistechnologie und Services – zielen auf große SAP-Anwender und globale Unternehmen, die andere Anwendungen für die e-Beschaffung und das MRO (Maintenance Repair and Operation) in Fabriken verwenden.

 

Akzo Nobel, das internationale Arzneimittel-, Farb- und Chemieunternehmen, ist der erste Kunde, der die neue EPCM-Lösung in seinem weltweiten e-Beschaffungsprogramm einsetzt, das auf einer SAP-Anwendung aufgebaut ist. Die Anwendung umfasst die Verwaltung und Überprüfung des Zuflusses von Product Content der Zulieferer in das e-Beschaffungssystem des Unternehmens.

 

„Die starke Integration unserer innovativen EPCM-Plattform mit einem weltweit führenden Systemintegrator wie Atos Origin ist die logische Erweiterung unserer Strategie,“ so Larry Lenhart CEO von Requisite. "Mit Atos Origin können Kunden nun viel schneller Kapitalerträge realisieren und erhalten eine Lösung „aus einer Hand“, ohne dabei vertragliche Verpflichtungen mit verschiedenen Beratern, Integratoren oder Host-Partnern eingehen zu müssen.“, fügt er hinzu.

 

 

Atos Origin   
Jose de Vries,  Tel : +33 (0)1 46 00 44 67,  Email :jose.devries@atosorigin.com

 


 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen