Atos Origin führt globales Programm für Karrieremanagement der Mitarbeiter ein

vorherige Pressemeldung

Atos Origin führt globales Programm für Karrieremanagement der Mitarbeiter ein

Paris,  11. August 2005

Atos Origin, führender internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen, hat mit dem Global Capacity Model (GCM) ein standardisiertes, transparentes System für ihre 46.000 Mitarbeiter in 40 Ländern in Betrieb genommen. Die GCM-Matrix bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Laufbahn innerhalb des Unternehmens selbst zu gestalten. Vorhandene Kenntnisse und Kompetenzen können mit dem Anforderungsprofil einer gewünschten Position abgeglichen werden. Auf diese Weise erhalten die Mitarbeiter einen Überblick über in Frage kommende offene Positionen – und dies unternehmensweit.


GCM trägt außerdem zur Karriereförderung im Unternehmen bei, indem die für die Entwicklung wesentlichen Anforderungen deutlich gemacht werden. Wer ein bestimmtes Stellenprofil ausfindig gemacht hat, kann bei der Personalabteilung eine entsprechende Schulung beantragen, um eventuelle Lücken zu schließen und so den Karrieresprung zu meistern.

 

Jede Position im Unternehmen wurde unter Zuhilfenahme des Standards „Industry Structure Model Version 3 (ISM-3)“ kategorisiert. Atos Origin ist damit in der Lage, die Qualifikationen aller Mitarbeiter sofort zu vergleichen – über alle Abteilungen hinweg und in allen 40 Ländern, in denen das Unternehmen präsent ist. Damit können verschiedenen Kundenprojekten im Nu die geeigneten Personen zugewiesen werden. Ein Teil des Projekts bestand darin, die Stellenbeschreibungen in allen Ländern unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede zu vereinheitlichen. Das Unternehmen verschafft sich so einen eindeutigen Vorteil im Hinblick auf die Ressourcenzusammenstellung für internationale Kundenprojekte und die globale Businessausrichtung von Atos Origin.


Das GCM-System liefert Atos Origin auch Aufschluss über mögliche Lücken der Qualifikationen. Dies ermöglicht eine entsprechende Ausrichtung der Einstellungsaktivitäten und gewährleistet, dass das Unternehmen allen Kundenprojekten stets eine passende Auswahl an Mitarbeitern zur Verfügung stellen kann. Das Modell deckt nicht nur die IT-relevanten Aufgabenfelder, sondern auch alle übrigen Bereiche ab – Personalmanagement, Finanzen, Marketing und Kommunikation sowie Administration.


Lucile de Godoy, Global VP Human Resources bei Atos Origin, erklärt: „Mit GCM unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer individuellen Karriereplanung. Das System macht außerdem die ganze Palette an Kompetenzen, die wir zur Verfügung haben, transparent und trägt so dazu bei, dass wir sowohl die Ansprüche unserer Kunden als auch die unserer Mitarbeiter erfüllen können.“ Weiter erklärt sie: „Dieses Modell verschafft uns einen einmaligen Vorteil beim Auf- und Ausbau von Know-how und der projektspezifischen Ressourcenplanung. Wir verfügen über einen Sofortzugriff auf sämtliche im Unternehmen – weltweit – vorhandenen Qualifikationen. Gleichzeitig erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Unterstützung bei der Karriereplanung und dem optimalen Einsatz ihrer Talente.“
 

 


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen