Atos Origin portiert führendes POS-Netzknotensystem Poseidon OLTP auf Integrity NonStop Server von HP

vorherige Pressemeldung

Atos Origin portiert führendes POS-Netzknotensystem Poseidon OLTP auf Integrity NonStop Server von HP

Frankfurt,  17. Januar 2006

Atos Worldline, ein Unternehmen der Atos Origin Gruppe, hat die aktuelle Version ihres im Markt führenden POS-Netzknotensystems für bargeldlose Zahlungen in Deutschland, Poseidon OLTP (Release 3.9) erfolgreich auf die neue Integrity NonStop Server Hardware des Technologie Partners Hewlett Packard (HP) angepasst. Nach dem Single Source Prinzip wurde dabei der gleiche Quellencode wie bisher verwendet und gleichzeitig wurden spezifische Erweiterungen zur Laufzeitverbesserung vorgenommen. Durch Einsatz eines Cross Compilers wird der Code für alle HP NonStopServer erzeugt. Nutzer der neuen Lösung profitieren vor allem von verbesserten Antwortzeiten und einer zuverlässigen System-Performanz.

 

Als erster Kunde hat der Kölner Bank-Verlag das neue System in seine bestehende IT Umgebung integriert und ist seit dem 8. Januar 2006 im Poduktivbetrieb. Der Entscheidung waren eine nur dreiwöchige Projektzeit und anschließende erfolgreiche Funktionstests auf dem von Atos Worldline für definierte Testszenarien entwickelten Test-Tool PDIAG vorausgegangen. Der Bank-Verlag nutzt bereits seit acht Jahren Poseidon OLTP sowie weitere Atos Worldline Software-Pakete und -Lösungen, darunter Poseidon PS, eine Personalisierungsstelle auf Basis von Worldline Pay.

 

Mit dem Einsatz des HP Integrity NonStop Server setzt der Bank-Verlag auf die neueste NonStop Technologie von HP. Durch Anpassung der aktuellen Version von Poseidon OLTP unterstützt Atos Worldline den Bank-Verlag bei seinen Forderungen nach größtmöglicher Systemzuverlässigkeit und -verfügbarkeit.

 

Der Bank-Verlag wird durch die Migration ein leistungsfähigeres System erhalten. Allein schon im weniger performanten Testsystem wurde ein Durchsatz von bis zu 250 Transaktionen pro Sekunde erreicht. Zusätzlich wird er mit dem ebenfalls auf die neue Hardware portierten, selbst entwickelten Autorisierungssystem weitere Synergieeffekte erzielen. Das hat z.B. Einsparungen bei Wartung und Betrieb des Rechnersystems zur Folge.

 

Willy Heeren, Business Unit Manager Systems Integration bei Atos Worldline hebt hervor: “Wir freuen uns, dass wir durch die Software-Anpassung dem Bank-Verlag nun eine Lösung bieten können, mit der selbst hohe Transaktionsraten sicher und unterbrechungsfrei verarbeitet werden können. Die ersten Ergebnisse unserer Messungen versprechen auf der neuen Hardware eine Verdopplung der bisherigen Transaktionsraten.“

 

Jürgen Klose, Vertrieb / Produktmanager beim Bank-Verlag: „Da wir jetzt selbst erheblich höhere Transaktionsraten ausfallfrei bearbeiten können, sind wir für höchste Spitzenbelastungen gut gerüstet, die anderenfalls in Extremsituationen zu einer kompletten Netzüberlastung führen könnten.“

 

Hartmut Hoffmann, Produktmanager Deutschland HP NonStop Systeme: „Mit diesem erfolgreichen Projekt beweisen wir einmal mehr den hohen Schutz der Kundeninvestments in unsere Systeme.“

 

 

 

Über Atos Worldline
Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Informations- und Transaktionsverarbeitung ist das Unternehmen auf Electronic Payment, Customer Relationship Management und eServices (Internet- und Spracherkennungsdienste sowie Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing- oder im Integrations-Modus. Atos Worldline ist mit 2.500 Mitarbeitern in Europa vertreten und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von € 400 Millionen.

 

 

Über Bank-Verlag
Der Bank-Verlag ist als Service- und IT-Kompetenzzentrum für die privaten Banken in Deutschland seit über 40 Jahren am Markt aktiv und vereint marktspezifisches Fachwissen und technisches Know-How. Der Bank-Verlag bietet seinen Kunden die komplette technische Infrastruktur, alle Dienstleistungen und Services, Produkte und Medien für den reibungslosen und kosteneffizienten Betrieb einer Bank. Mit seinem hochverfügbaren Online- und Backup-Rechenzentrum gewährleistet der Bank-Verlag eine permanente Systemüberwachung und die notwendige Sicherheit sensibler Daten.
Weitere Informationen: www.bank-verlag.de

 

 

Über HP
HP bietet weltweit Technologielösungen für Privatkunden, große, mittelständische und kleine Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber. Das Angebot umfasst Lösungen für die IT-Infrastruktur, globale IT-Dienstleistungen, Personal Computing und Zugangsgeräte, Drucken und Bildbearbeitung. In den letzten vier Quartalen (01.11.2004 - 31.10.2005), erzielte HP einen Umsatz von 86,7 Milliarden US-Dollar.
Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

Atos Worldline GmbH
Pressestelle

Anja Müller
Hahnstraße 25
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: 069 6657-1401
Fax: 069 6666874
E-Mail: anja.mueller@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Stefan Pieper
Corporate Communications
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen