C-Lab

C-LAB: Erfolgreiches Forschungs- und Entwicklungslabor von Atos und der Universität Paderborn

Innovationswerkstatt im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft ermöglicht enge Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft

 

C-LAB steht für Cooperative Computing & Communication Laboratory: Im Zentrum stehen die Erforschung und Entwicklung zukunftsweisender und intuitiv nutzbarer Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der zugehörigen Geschäftsmodelle und Dienstleistungskonzepte. Beispiele der zahlreichen Projekte des C-LAB sind die Aktivitäten im Rahmen des CPS.HUB NRW sowie das Verbundprojekt GEMINI – Geschäftsmodelle für Industrie 4.0, das im Rahmen des Technologieprogramms „AUTONOMIK für Industrie 4.0“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt wird. Ziel von GEMINI ist die Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle im Kontext von Industrie 4.0.


Das C-LAB ermöglicht die räumliche und inhaltlich enge Kooperation von Mitarbeitern aus Wirtschaft und Wissenschaft: Dies verdeutlicht auch die paritätische Leitung unter den Vorständen Jörg Wehling von Atos Deutschland und Prof. Dr. Gregor Engels von der Universität Paderborn. Im gemeinsamen Forschungslabor C-LAB entstanden in den vergangenen 30 Jahren zahlreiche Projekte von hoher wissenschaftlicher Qualität und hohem praktischen Nutzen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Deutschland
trans-1-px

30 Jahre C-Lab

Zur Pressemeldung >>

Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen